Rezept Gefuellter Apfel mit Sprossensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Apfel mit Sprossensalat

Gefuellter Apfel mit Sprossensalat

Kategorie - Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14372
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2206 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Moehren
2  Fruehlingszwiebeln
100 g Friseesalat
125 g Mungobohnensprossen
4  Aepfel
1  Zitrone, Saft davon
2 El. Apfelessig
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
4 El. Traubenkernoel
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Apfel mit Sprossensalat:

Rezept - Gefuellter Apfel mit Sprossensalat
Moehren schaelen und raspeln. Fruehlingszwiebeln waschen, in Ringe schneiden. Friseesalat waschen, einige Blaetter beiseite legen. Rest in mundgerechte Stuecke zupfen. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Aepfel waschen, je einen Deckel abschneiden und die Aepfel aushoehlen und entkernen. Apfelstuecke und Aepfel mit Zitronensaft betraeufeln, damit sie nicht braun werden. Salatzutaten mischen und in den Aepfeln anrichten. Teller mit dem restlichen Friseesalat auslegen, die gefuellten Aepfel daraufsetzen. Essig, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verruehren. Oel unterschlagen und ueber den Salat geben, etwas ziehen lassen. Dann den Apfeldeckel auflegen. Zubereitungszeit etwa 30 Minuten Pro Portion ca. 230 kcal Quelle: Mini 13/95 Extratip: Sprossen machen Fruehjahrsmuede schnell wieder munter. Sie enthalten Kohlenhydrate, Eiweiss, Fette, Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe. Zum Keimen eignen sich alle Bohnen-, Erbsen- und Linsenarten, Sonnenblumen und Kuerbiskerne, Sesam- und Luzernesamen. Fuer Anfaenger gibt es im Reformhaus fertige Keimmischungen. Keimapparate sind in verschiedenen Ausfuehrungen im Handel erhaeltlich. Sprossen sind auch in Salaten, Suppen, Eintoepfen oder roh als Brotbelag richtig lecker. ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Tue, 28 Mar 1995 Stichworte: Obst, Apfel, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8673 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13580 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 8006 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |