Rezept Gefuellte Zwiebel mit Mais

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Zwiebel mit Mais

Gefuellte Zwiebel mit Mais

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11328 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gemuesezwiebel; (ca 200g) geputzt
- - Salz
5 g Oel
100 g Beefsteakhack; (Tatar)
1 Bd. Petersilie
140 g Maiskoerner; a.d.Dose
- - weisser Pfeffer
1/8 l Gemuesebruehe
- - Diaet-Bindefix ohne BE-Anrechnung
- - 16.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Zwiebel mit Mais:

Rezept - Gefuellte Zwiebel mit Mais
Von der Zwiebel einen Deckel abschneiden. Zwiebel innen aushoehlen. Deckel und Zwiebelfleisch wuerfeln. Die Zwiebel in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Oel erhitzen. Zwiebelwuerfel und Hack anbraten. Petersilie waschen, hacken. Mit etwas Mais unters Hack mischen. In die Zwiebel fuellen. Bruehe und restlichen Mais aufkochen. Die Zwiebel in die Bruehe setzen und alles ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt garen. Bruehe mit etwas Diaet-Bindefix binden. :Pro Person ca. : 400 kcal :Pro Person ca. : 1675 kJoule :Eiweis : 30 Gramm :Fett : 10 Gramm :Kohlenhydrate : 45 Gramm :Broteinheiten : 2 :Zubereitungs-Z.: 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5133 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6445 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6074 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |