Rezept Gefuellte Zwiebel mit Mais

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Zwiebel mit Mais

Gefuellte Zwiebel mit Mais

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11639 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gemuesezwiebel; (ca 200g) geputzt
- - Salz
5 g Oel
100 g Beefsteakhack; (Tatar)
1 Bd. Petersilie
140 g Maiskoerner; a.d.Dose
- - weisser Pfeffer
1/8 l Gemuesebruehe
- - Diaet-Bindefix ohne BE-Anrechnung
- - 16.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Zwiebel mit Mais:

Rezept - Gefuellte Zwiebel mit Mais
Von der Zwiebel einen Deckel abschneiden. Zwiebel innen aushoehlen. Deckel und Zwiebelfleisch wuerfeln. Die Zwiebel in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Oel erhitzen. Zwiebelwuerfel und Hack anbraten. Petersilie waschen, hacken. Mit etwas Mais unters Hack mischen. In die Zwiebel fuellen. Bruehe und restlichen Mais aufkochen. Die Zwiebel in die Bruehe setzen und alles ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt garen. Bruehe mit etwas Diaet-Bindefix binden. :Pro Person ca. : 400 kcal :Pro Person ca. : 1675 kJoule :Eiweis : 30 Gramm :Fett : 10 Gramm :Kohlenhydrate : 45 Gramm :Broteinheiten : 2 :Zubereitungs-Z.: 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6815 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18841 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4617 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |