Rezept Gefuellte Zucchini mit I Haehnchenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Zucchini mit I Haehnchenbrust

Gefuellte Zucchini mit I Haehnchenbrust

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9679
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3053 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Zucchini ca. 1 kg
5  Schalotten mehr oder weniger
500 g Haehnchenbrust
1  Pk. Creme fraiche oder Joghurt
50 g Butter (1)
10 g Butter (2)
- - Salz
- - Pfeffer (weiss)
- - Zitronensaft
- - Worcestersosse
1  Bd. Kerbel (frisch)
1  Bd. Petersilie
1/2  Tas. Huehnerbruehe
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Zucchini mit I Haehnchenbrust:

Rezept - Gefuellte Zucchini mit I Haehnchenbrust
Zucchinis der Laenge nach halbieren und blanchieren. Danach aushoehlen (ca. 1 cm Rand stehen lassen) und das Fruchtfleisch zerkleinern. Schalotten fein hacken. Haehnchenbrustfilets in feine Streifen schneiden. Butter (1) in einer Pfanne erhitzen und die Haehnchenstreifen kurz und kraeftig darin anbraten. Schalotten dazugeben und mitduensten. Mit Pfeffer und Salz wuerzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und etwas warm halten. Im Bratfett das Zucchinifleisch anduensten. Danach etwas Huehnerbruehe zugiessen und ca. 10 Minuten koecheln lassen bis das Zucchinifleisch etwas eingedickt ist. Creme fraiche/oder Joghurt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer, Worcestersosse und Zitrone abschmecken. Die gebratenen Haehnchenstreifen mit dem Gemuese mischen und in die ausgehoehlten Zucchinis fuellen. Backblech oder feuerfeste Form mit Butter (2) einpinseln und die Zucchini darin ca. 10 Minuten ueberbacken bis die Oberflaeche anfaengt leicht braun zu werden. Mit gehackter Petersilie und Kerbel bestreuen und servieren. * Quelle: Kadula's Kochkurs Erfasst und gepostet: Wilhelm Eggert 2:240/5311.26 ** Gepostet von Wilhelm Eggert Date: Tue, 01 Nov 1994 Stichworte: Gemuese, Ueberbacken, Beilage, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17036 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13042 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9926 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |