Rezept Gefuellte Zucchini in Zitronensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Zucchini in Zitronensauce

Gefuellte Zucchini in Zitronensauce

Kategorie - Vorspeise, Warm, Zucchini, Zitrone, Griechisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27360
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16074 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Zucchini
500 g Hackfleisch
- - Gekochter Reis
0.5  Zwiebel
2  Zehen Knoblauch
- - Petersilie
- - Minze
- - Salz
- - Pfeffer
1  Ei
1  Zitrone
125 g Butter
3 El. Mehl
- - Maresi
2  Eigelb
- - Elisabeth Kelaridis Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Zucchini in Zitronensauce:

Rezept - Gefuellte Zucchini in Zitronensauce
Die Zuchini aushoehlen, man kann sie halbieren und in die Hoehlung Salz streuen, stehen lassen. Zwiebel in wenig Oel roesten. Gehacktes mit Salz, Pfeffer, dem geroesteten Zwiebel und Knoblauch, Petersilie, etwas Minze, Ei und Reis vermischen. Diese Masse in die Zuchini fuellen. Wasser zum Kochen bringen und Zuchini ca. 20 Minuten kochen. In das Wasser kann man etwas Bouillon und etwas Salz geben. Zuchini herausnehmen, warm stellen. Kochwasser nicht wegschuetten! Zitronensauce: Butter in einen Topf nicht zu heiss werden lassen. Mehl und etwas Salz einruehren. Mit dem Kochwasser aufgiessen, so dass eine dickliche Konsistenz entsteht. Ein kleines Glas Maresi dazugiessen. Mit etwas abgekuehlter Sauce Eigelb und Zitronensaft verruehren, dann die Sauce damit legieren. Zuchini mit der Sauce vor dem Servieren uebergiessen. :Fingerprint: 21410389,101318698,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27648 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10215 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7720 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |