Rezept Gefuellte Weinblaetter mit Mandelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Weinblaetter mit Mandelsauce

Gefuellte Weinblaetter mit Mandelsauce

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16097
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
500 g Sauerkraut
1 El. Zucker
1/2 Tl. Zimt; gemahlen
- - Weisser Pfeffer; f.a.d.M.
40 g Rosinen
400 g Weinblaetter; a.d. Glas
50 g Semmelbroesel
200 g Butter
200 g Creme fraiche
1/4 l Weisswein; halbtrocken
70 g Mandeln; gehaeutet
- - Salz
1 Tl. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Weinblaetter mit Mandelsauce:

Rezept - Gefuellte Weinblaetter mit Mandelsauce
Sauerkraut kurz waschen, ausdruecken, fein schneiden, mit Zucker, Zimt und reichlich Pfeffer wuerzen. Rosinen heiss abbrausen und abtropfen lassen. Weinblaetter in heissem Wasser waschen, zwischen Kuechentuechern trocknen. Semmelbroesel in 50 g Butter goldbraun roesten, mit Sauerkraut, Rosinen und Creme fraiche verkneten. Je zwei bis drei Weinblaetter aufeinanderlegen, mit je einem Essloeffel Fuellung belegen, die Seiten darueberschlagen. Die Blaetter aufrollen. Eine ofenfeste Form mit 20 g Butter ausfetten (restliche Butter kalt stellen). Die Roellchen in die Form legen. Die Haelfte des Weines dazugiessen. Die Form mit Alufolie verschliessen. Die Roellchen im vorgeheizten Backofen bei 180 GradC 30 Minuten garen. Knapp die Haelfte der Mandeln halbieren und ohne Fett hellbraun roesten. Restliche Mandeln mahlen und in 30 g Butter hellbraun roesten, mit dem restlichen Wein abloeschen und zwei bis drei Minuten ohne Deckel kochen. Die restliche kalte Butter mit dem Schneebesen nach und nach in Stueckchen unterschlagen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft wuerzen, mit Mandeln bestreuen und zu den Weinblaettern servieren Zubereitung: ca. 60 Minuten Pro Stueck: ca. 133 kcal * Quelle: Gerdi Emmert posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Tue, 06 Jun 1995 Stichworte: Gemuese, Vegetarisch, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 17020 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7440 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42717 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |