Rezept Gefüllte Weinblätter mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Weinblätter mit

Gefüllte Weinblätter mit

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1742
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4975 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
24  eingelegte Weinblätter
1 klein. Zwiebel
1  rote Chilischote
2 El. Pinienkerne
2 El. Olivenöl
100 g Reis
- - Salz
- - einige Blättchen Minze
1 1/2  unbeh. Zitronen
500 g Vollmilchjoghurt
2 El. Crème fraiche
- - Zucker
- - Zitronenscheiben zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Weinblätter mit:

Rezept - Gefüllte Weinblätter mit
1. Die Weinblätter waschen und abtropfen lassen. Zwiebel fein würfeln. Die Chilischoten der Länge nach aufschneiden, die Kerne herausschaben und die Chilischoten in feine Ringe schneiden. Pinienkerne grob hacken. 2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Chili darin andünsten. Pinienkerne zufügen und kurz anbraten. Reis, 1/2 tl. Salz und 400 ml Wasser zufügen. Aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher hitze ca. 20 Minuten quellen lassen. 3. Minze in Streifen schneiden. 1 Zitrone waschen, die Schale abreiben. Zitrone in Scheiben schneiden. Minze und Zitronenschale unter den Reis heben. Je 1 El. Reis auf die Mitte der Weinblätter geben. Zwei gegeüberliegende Blattseiten darüberklappen und die Blätter vom Stielansatz her fest aufrollen. Die Weinblätter in einen Topf geben und mit Zitronenscheiben belegen. 1/8 l Wasser angießen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten gar ziehen lassen. 4. Für die Soße von der restlichen 1/2 Zitrone die Schale abreiben, Saft auspressen. Joghurt, Crème fraiche, Zitronenschale und -saft verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Gefüllte Weinblätter abtropfen lassen und mit Zitronenscheiben anrichten. Joghurtsoße dazu servieren. Pro Portion ca. 500 Joule / 120 Kalorien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16475 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14796 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 14048 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |