Rezept Gefuellte Weinblaetter (Dolmadakia)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Weinblaetter (Dolmadakia)

Gefuellte Weinblaetter (Dolmadakia)

Kategorie - Gemüse, Gefüllt, Weinblatt, Hackfleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7670 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Weinblaetter; eingelegt (aus der Dose)
150 g Zwiebeln
500 g Gehacktes Kalbfleisch
5 El. Langkornreis
1 Tl. Gerebelte Minze
1 El. Petersilie
1 El. Dill
- - Zimt
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Olivenoel
- - Huehnerbruehe
1  Zitrone; den Saft
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Weinblaetter (Dolmadakia):

Rezept - Gefuellte Weinblaetter (Dolmadakia)
Die Weinblaetter vorsichtig auseinanderfalten, unter fliessendem Wasser abspuelen, trockentupfen. Zwiebeln abziehen, sehr fein hacken und mit dem Hackfleisch vermengen. Den Reis mit kochendem Wasser uebergiessen, nach etwa 5 Min. auf einem Sieb abtropfen lassen, zum Fleisch geben. Minze, Petersilie und Dill hinzufuegen, alles gut verkneten und die Hackfleischmasse mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken, das Olivenoel unterkneten. Jeweils 1 EL der Masse auf ein Weinblatt legen, das Blatt zusammenfalten und mit duennem Kuechengarn umwickeln. Eine Kasserolle mit den restlichen Weinblaettern auslegen, die Roellchen daraufschichten und so viel Huehnerbruehe zugiessen, dass sie knapp bedeckt sind. Zitronensaft daruebertraeufeln, die Kasserolle verschliessen. Bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde duensten im Topf erkalten lassen, herausnehmen und servieren. Wenn gefuellte Weinblaetter warm serviert werden, dann wird die Bruehe mit Eigelb und Zitronensaft noch etwas gebunden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige GoldWhisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige Gold
Um ihn herum ranken sich Mythen und Legenden, Abenteuergeschichten von Schmugglern und der Flair der großen, weiten Welt:
Thema 7171 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17800 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9833 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |