Rezept Gefüllte Wan Tan Blätter mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Wan-Tan-Blätter mit

Gefüllte Wan-Tan-Blätter mit

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2371
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5589 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g junger Spitzkohl
40 ml Öl zum Braten
- - Zucker
- - Salz
- - Pfeffer fadM.
12  Wan-Tan-Blätter (aus dem
- - Asienladen, Nudelteig- Blätter)
- - Eiweiß zum Bestreichen
100 g Tofu
1 Tl. Wasabi-Paste aus grünem Meerretichpulver,
- - nach Vorschrift angerührt
1 Tl. feingehacktes Basilikum
- - Pflanzenöl zum Ausbacken
1/2  Schalotte, gepellt und feingewürfelt
1 Tl. Öl
1  Stückchen Zitronengras
200 ml Kokosmilch oder Milch
- - Tomatenachtel
- - marinierter Kürbis
- - Basilikumblätter
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Wan-Tan-Blätter mit:

Rezept - Gefüllte Wan-Tan-Blätter mit
Spitzkohl in breite Streifen schneiden. Im Öl anbraten, mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Wan-Tan-Blätter nebeneinander legen. Mit Eiweiß bestreichen. Tofu schneiden, mit Wasabi, Salz, Pfeffer, Basilikum würzen. Diese Masse die Wan-Tan-Blätter verteilen, zu Dreiecken zusammenklappen. In Öl bei 170 Grad ausbacken. Für die Sauce: Schalottenwürfel in Öl andünsten, Zitronengras dazugeben. Mit Kokosmilch oder Milch - ablöschen und etwas einkochen. Sauce passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten: Spitzkohl in eine Schale geben, die Wan-Tan anlegen. Dann die Sauce dazugeben. Mit Tomaten, Kürbis und Basilikum garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5443 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 75253 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 58578 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |