Rezept Gefüllte Tortilla Chips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Tortilla-Chips

Gefüllte Tortilla-Chips

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3495
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6608 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Dos. (à 210 g) Thunfisch (naturell)
5 El. Salatcreme
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - weißer Pfeffer
1 Kart. (200 g) Tortilla-Chips
- - Petersilie zum Garnieren
1  Bl. weiße Gelatine
2  Avocados
2  Schalotten
2  Knoblauchzehen
1 El. Tomatenmark
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Saft 1/2 Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Tortilla-Chips:

Rezept - Gefüllte Tortilla-Chips
Thunfischcreme: Eier hart kochen, abschrecken. Thunfisch abtropfen lassen, mit dem Schnellmixstab des Handrührgerätes pürieren. Salatcreme unterziehen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Thunfischcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Hälfte der Tortilla-Chips spritzen. Eier pellen, fein hacken, darauf verteilen. Mit Petersilienblättchen garnieren. Avocado-Creme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocados halbieren, Stein herauslösen, das Fruchtfleisch mit einem Eßlöffel herausschaben. Schalotten und Knoblauchzehen schälen, fein hacken. Zusammen mit Tomatenmark und Avocadostücken in einen Topf geben und mit dem Schnellmixstab des Handrührgerätes sehr fein pürieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 flüssig werden lassen, nach und nach unter die Avocado-Creme rühren. Kurz kalt stellen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und jeweils eine Rosette auf die restlichen Chips spritzen. Mit wenig Cayennepfeffer überstreuen. 83 g Eiweiß, 210 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 10637 kJ, 2540 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16358 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17318 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Lea Linster - Kochen auf hohem NiveauLea Linster - Kochen auf hohem Niveau
Sie ist eine der wenigen weiblichen Vertreterinnen am sternenreichen Himmel der deutschsprachigen Gourmet-Köche – und sie muss sich vor ihren männlichen Kollegen nicht verstecken: Spitzenköchin Lea Linster.
Thema 20463 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |