Rezept Gefüllte Tortilla Chips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Tortilla-Chips

Gefüllte Tortilla-Chips

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3495
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Dos. (à 210 g) Thunfisch (naturell)
5 El. Salatcreme
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - weißer Pfeffer
1 Kart. (200 g) Tortilla-Chips
- - Petersilie zum Garnieren
1  Bl. weiße Gelatine
2  Avocados
2  Schalotten
2  Knoblauchzehen
1 El. Tomatenmark
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Saft 1/2 Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Tortilla-Chips:

Rezept - Gefüllte Tortilla-Chips
Thunfischcreme: Eier hart kochen, abschrecken. Thunfisch abtropfen lassen, mit dem Schnellmixstab des Handrührgerätes pürieren. Salatcreme unterziehen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Thunfischcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Hälfte der Tortilla-Chips spritzen. Eier pellen, fein hacken, darauf verteilen. Mit Petersilienblättchen garnieren. Avocado-Creme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocados halbieren, Stein herauslösen, das Fruchtfleisch mit einem Eßlöffel herausschaben. Schalotten und Knoblauchzehen schälen, fein hacken. Zusammen mit Tomatenmark und Avocadostücken in einen Topf geben und mit dem Schnellmixstab des Handrührgerätes sehr fein pürieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken. Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 flüssig werden lassen, nach und nach unter die Avocado-Creme rühren. Kurz kalt stellen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und jeweils eine Rosette auf die restlichen Chips spritzen. Mit wenig Cayennepfeffer überstreuen. 83 g Eiweiß, 210 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 10637 kJ, 2540 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 11743 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 52767 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6086 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |