Rezept Gefüllte Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5914
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17091 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminztee !
Hilfreich bei Schmerzen und Krämpfe im Magen und Darmbereich, bei Übelkeit und Durchfall, zur anregung der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6 mittl. Tomaten, fest (bis 8)
- - Butter
4  Eier
200 ml Milch
1 Tl. Kräutersalz
1 Sp./Schuss Muskatnuss, gerieben
1 El. Schnittlauchröllchen
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Tomaten:

Rezept - Gefüllte Tomaten
von den Tomaten an der Stielseite einen Deckel abschneiden und die Tomaten aushoehlen. (Das Innere und die Deckel anderweitig verwerten. ) In eine Pfanne die Butter erhitzen. Die mit Milch, Kraeutersalz und Muskat verquirlten Eier in die Pfanne giessen und unter gelegentlichem Ruehren stocken lassen. Das Ruehrei in die Tomaten fuellen und mit Schnittlauch bestreut servieren. Anmerkung tom: Stielansatz aus den Deckeln schneiden, die Deckel wuerfeln und unter das Ruehrei mischen. nach: Gut Paulinenwaeldchen, Aachen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11246 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20531 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7262 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |