Rezept Gefüllte Schweinesteaks in Marsalasauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Schweinesteaks in Marsalasauce

Gefüllte Schweinesteaks in Marsalasauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4491
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5509 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1500 g Porree
- - Salz
6  Schweinesteaks, dünne à 100 g
- - Pfeffer, fadM.
3  Senf, scharfer
3 Scheib. Schinken, gekochter
200 g Tomatenmark
3  Gewürzgurken
40 g Kapern
1 Bd. Basilikum
125 ml Marsalawein oder Brühe
200 g Crème fraîche
- - Zucker nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Schweinesteaks in Marsalasauce:

Rezept - Gefüllte Schweinesteaks in Marsalasauce
Porree putzen, längs in Streifen schneiden und waschen. In sprudelndem Salzwasser zwei Minuten kochen lassen, kalt abspülen und abgetropft in eine flache gerettete Auflaufform legen. Steaks flach klopfen, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Je eine halbe Scheibe Schinken auf die Steaks legen und mit etwas Tomatenmark bestreichen. Gurken fein würfeln, mit abgetropften, gehackten Kapern und einem halben Bund feingeschnittenem Basilikum vermischen und auf die Steaks verteilen. Die Steaks zusammenklappen und auf den Porree legen. Wein oder Brühe, Crème fraîche und das restliche Tomatenmark verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Sauce über das Fleisch gießen. Die Form auf dem Traggitter in den Backofen einschieben und garen. Mit den restlichen Basilikumblättern bestreut servieren. Beigabe: Baguette oder Kartoffeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9652 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Spaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta RezepteSpaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta Rezepte
Nudelgerichte sind schnell gemacht und schmecken Kindern wie Erwachsenen. Wenn die lieben kleinen tagaus-tagein krähen: „Will Pasta! Basta!“ ist es gut, auf eine Reihe von leckeren Nudelsoßenrezepten zurückgreifen zu können.
Thema 19523 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6378 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |