Rezept Gefuellte Rote Bete (Hackfleisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Rote Bete (Hackfleisch)

Gefuellte Rote Bete (Hackfleisch)

Kategorie - Gemuese, Hackfleisch, Kraeuter, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5325 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 mittl. Rote Bete
2 gross. Zwiebel
- - Paprikapulver
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kuemmel
2 El. Kraeuter, gehackt
400 g Hackfleisch
20 g Butter; oder Margarine
1/2 l Fleischbruehe
1 Dos. Saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Rote Bete (Hackfleisch):

Rezept - Gefuellte Rote Bete (Hackfleisch)
Knollen gut buersten und in wenig Wasser circa 1/2 Stunde garen. Schale unter kaltem Wasser abschaelen. Den Knollen einen Deckel abschneiden und anschliessend aushoehlen. Das herausgenommene Rote-Bete-Fleisch fein hacken und mit gewuerfelten Zwiebeln, Paprikapulver, Salz und Pfeffer, Kuemmel und Kraeutern unter das hackfleisch mischen und abschmecken. In die Knollen fuellen, den Deckel aufsetzen und die gefuellten Rote Bete in eine feuerfeste Schale setzen. Bruehe angiessen und im vorgeheizten Backofen bei 175 oC weitere 30 Minuten garen. Die Sauce mit in Sahne angeruehrtem Mehl binden und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kuemmel abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 10372 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 25099 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31565 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |