Rezept Gefuellte Putenroellchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Putenroellchen I

Gefuellte Putenroellchen I

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15402
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6671 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminztee !
Hilfreich bei Schmerzen und Krämpfe im Magen und Darmbereich, bei Übelkeit und Durchfall, zur anregung der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g frische Champignons
1  Zwiebel
2 Bd. Petersilie
1/2 El. Butter (od. 10 g)
- - etwas Jodsalz
- - frisch gemahlener Pfeffer
- - Sojasauce
4  duenne, grosse Putenbrustfilets (etwa je
- - Curry
2  Scheiben gekochter Schinken
1 El. Sonnenblumenoel
1 Tas. Gemuesebruehe
3 El. Sauerrahm
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Putenroellchen I:

Rezept - Gefuellte Putenroellchen I
Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Petersilie fein hacken. Butter erhitzen (nicht zu heiss!), Zwiebel dazugeben und glasig werden lassen. Nun die Pilze ebenfalls dazugeben und schmoren lassen, bis dass die Fluessigkeit verdampft ist. Zum Schluss die gehackte Petersilie dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. So, das waere dann die Fuellung.... Nun zum Gefluegelfleisch. Die Putenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Curry wuerzen. Jedes Filet mit einer 1/2 Scheibe Schinken belegen. Nun die oben beschriebene Fuellung auf die Filets streichen und die das ganze dann zusammenrollen und mit Rouladenspiessen (od. Zahnstocher) feststecken. Die Roellchen werden nun in Oel rundherum angebraten. Bruehe aufgiessen und 15 bis 20 min. schmoren lassen. Nun das Fleisch herausnehmen und warmhalten. Den Fond mit Sauerrahm binden, nochmals mit Jodsalz, Pfeffer und Curry abschmecken. Das waere dann auch schon die Sauce. Als Beilage passen Kartoffeln, Reis, oder Kroketten sehr gut. Aber auch Nudeln oder Spaetzle koennte ich mir gut vorstellen. Wer noch Gemuese dabei haben moechte, dem sei folgendes zu raten: Am besten schmecken Moehren mit Soyabohnenkeimlinge und das ganze mit feinen Kraeutern abgeschmeckt.... Das Gericht enthaelt pro Person: 295 kcal, 1233 kJ, 40 g Eiweiss, 11 g Fett, 4 g Kohlenhydrate * Quelle: AOK-Rezepteheft 1993 ** Gepostet von Andreas Adlhoch Date: 06 May 1995 Stichworte: Gefluegel, Pute, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 8872 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4937 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31490 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |