Rezept GEFUELLTE PUTE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEFUELLTE PUTE

GEFUELLTE PUTE

Kategorie - Gefluegel, Pute, Gefuellt Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28822
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28846 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Kuechenfertige Pute; ca. 6 kg
2 Bd. Suppengruen
1  Gemuesezwiebel
50 g Margarine
- - Salz, Pfeffer
- - Cayennepfeffer
3  Zwiebeln
3/4 l Instant-Huehnerbruehe
500 g Kleine feste Birnen
3 El. -4 dunkler Sossenbinder
50 g Schlagsahne
4 El. Preiselbeeren
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept GEFUELLTE PUTE:

Rezept - GEFUELLTE PUTE
Suppengruen putzen und wuerfeln. Gemuesezwiebel schaelen und wuerfeln. 25 g Margarine erhitzen, Zwiebeln glasig duensten, Suppengruen zugeben, kurz anschmoren, mit 1/8 l Wasser abloeschen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, 5 Minuten koecheln, dann abkuehlen lassen. Pute innen mit etwas Salz und Pfeffer, wuerzen. Gemuesefuellung in den Bauch geben, die Oeffnung mit Zahnstochern verschliessen. Anschliessend die Haut mit 25 g weichem Fett einreiben und mit Salz und Cayennepfeffer wuerzen. Die Pute mit der Brustseite nach unten in die Fettpfanne setzen. 2 geschaelte Zwiebeln und 1/8 Ltr. Wasser zufuegen. Die Pute bei knapp 200GradC ca. 2 1/2 Stunden braten. Nach 1 Stunde Bratzeit die Pute wenden und 1/4 Ltr. Huehnersuppe angiessen. Ab und zu mit Bratfond beschoepfen. Die Birnen waschen, 30-40 Minuten vor Ende der Bratzeit auf der Fettpfanne um die Pute herum verteilen. Eventuell noch etwas Bruehe angiessen. Pute und Birnen warm stellen, Bratfond durchsieben, Bratensatz mit Restbruehe loeschen und dazugeben. Aufkochen, mit Sossenbinder andicken, Sahne zugeben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Birnen halbieren, entkernen und mit Preiselbeeren fuellen. Mit der Pute auf einer Platte anrichten. Als Beilage passt Rosenkohl. Pro Portion ca.1510 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6248 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28429 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9799 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |