Rezept Gefuellte Peperoni mit Hirse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Peperoni mit Hirse

Gefuellte Peperoni mit Hirse

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Paprika, Hirse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25425
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5142 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 El. Butter
100 g Goldhirse
250 ml Bouillon
2 mittl. Tomaten
2  Rote Peperoni
2  Gelbe Peperoni
1 Bd. Petersilie
100 g Gruyere
1  Ei
50 ml Rahm
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Peperoni mit Hirse:

Rezept - Gefuellte Peperoni mit Hirse
Die Zwiebel und den Knoblauch schaelen und fein hacken. In der Butter hellgelb duensten. Die Hirse beifuegen und die Bouillon dazugiessen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer 10 Minuten garen. Inzwischen die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schaelen und in Wuerfel schneiden. Nach 10 Minuten Kochzeit zur Hirse geben und alles weitere 5 Minuten kochen lassen. Leicht abkuehlen lassen. Die Peperoni mitsamt Stiel laengs halbieren. Die Kerne entfernen und die Haelften unter Wasser spuelen. In kochendem Salzwasser oder in einem Siebeinsatz ueber Dampf 5 Minuten vorkochen. Sorgfaeltig herausheben, gut abtropfen lassen und in eine ausgebutterte Gratinform geben. Die Petersilie fein hacken. Den Gruyere fein reiben. Die beiden Zutaten mit dem Ei und dem Rahm mischen, dann unter die abgekuehlte Hirsemischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Peperonihaelften fuellen. Die Peperoni im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 20-25 Minuten backen. Wer eine Beilage wuenscht, serviert einen gruenen Blattsalat. :Fingerprint: 21089412,101318709,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7741 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7619 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 23175 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |