Rezept Gefuellte Peperoni mit Hirse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Peperoni mit Hirse

Gefuellte Peperoni mit Hirse

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Paprika, Hirse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25425
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5173 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 El. Butter
100 g Goldhirse
250 ml Bouillon
2 mittl. Tomaten
2  Rote Peperoni
2  Gelbe Peperoni
1 Bd. Petersilie
100 g Gruyere
1  Ei
50 ml Rahm
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Peperoni mit Hirse:

Rezept - Gefuellte Peperoni mit Hirse
Die Zwiebel und den Knoblauch schaelen und fein hacken. In der Butter hellgelb duensten. Die Hirse beifuegen und die Bouillon dazugiessen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer 10 Minuten garen. Inzwischen die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schaelen und in Wuerfel schneiden. Nach 10 Minuten Kochzeit zur Hirse geben und alles weitere 5 Minuten kochen lassen. Leicht abkuehlen lassen. Die Peperoni mitsamt Stiel laengs halbieren. Die Kerne entfernen und die Haelften unter Wasser spuelen. In kochendem Salzwasser oder in einem Siebeinsatz ueber Dampf 5 Minuten vorkochen. Sorgfaeltig herausheben, gut abtropfen lassen und in eine ausgebutterte Gratinform geben. Die Petersilie fein hacken. Den Gruyere fein reiben. Die beiden Zutaten mit dem Ei und dem Rahm mischen, dann unter die abgekuehlte Hirsemischung geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Peperonihaelften fuellen. Die Peperoni im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 20-25 Minuten backen. Wer eine Beilage wuenscht, serviert einen gruenen Blattsalat. :Fingerprint: 21089412,101318709,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 10118 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21806 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7866 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |