Rezept Gefüllte Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 31464 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Grüne Paprika
350 gr Hackfleisch
1  altes Brötchen
1  Ei
1 je Zwiebel und Knoblauch
etwas  Salz, Pfeffer
1  Zwiebel
100 gr durchwachsener Speck
1 Dose geschälte Tomaten (400g)
1 Prise Zucker
etwas  Ketchup
150 gr Creme fraiche
600 ml Fleisch - oder Gemüsebrühe
2 El Öl
etwas  Salz, Curry, Pfeffer, Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Paprika:

Rezept - Gefüllte Paprika
Von den Paprikaschoten die Deckel abschneiden, Rispen und Kerne entfernen. Das Brötchen in warmem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Hackfleisch mit dem Brötchen, einer Zwiebel(gehackt), dem Ei gut verkneten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer würzen. Hackfleischmasse in die Schoten füllen. Jetzt in einem Topf Öl erhitzen, die 2. gehackte Zwiebel und den gewürfelten Speck anbraten. Paprikaschoten draufsetzen, Tomaten drum herumlegen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry und 1 Prise Zucker hinzufügen. 35 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren. Schoten herausnehmen, Sauce mit Ketchup und Créme fráiche abschmecken. Die heiße Brühe hinzufügen, wenige Minuten kochen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10561 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7305 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 4797 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |