Rezept Gefüllte Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 31411 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Grüne Paprika
350 gr Hackfleisch
1  altes Brötchen
1  Ei
1 je Zwiebel und Knoblauch
etwas  Salz, Pfeffer
1  Zwiebel
100 gr durchwachsener Speck
1 Dose geschälte Tomaten (400g)
1 Prise Zucker
etwas  Ketchup
150 gr Creme fraiche
600 ml Fleisch - oder Gemüsebrühe
2 El Öl
etwas  Salz, Curry, Pfeffer, Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Paprika:

Rezept - Gefüllte Paprika
Von den Paprikaschoten die Deckel abschneiden, Rispen und Kerne entfernen. Das Brötchen in warmem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Hackfleisch mit dem Brötchen, einer Zwiebel(gehackt), dem Ei gut verkneten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer würzen. Hackfleischmasse in die Schoten füllen. Jetzt in einem Topf Öl erhitzen, die 2. gehackte Zwiebel und den gewürfelten Speck anbraten. Paprikaschoten draufsetzen, Tomaten drum herumlegen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry und 1 Prise Zucker hinzufügen. 35 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren. Schoten herausnehmen, Sauce mit Ketchup und Créme fráiche abschmecken. Die heiße Brühe hinzufügen, wenige Minuten kochen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8612 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 5589 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 53653 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |