Rezept Gefuellte Lauchstangen auf Tomatensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Lauchstangen auf Tomatensauce

Gefuellte Lauchstangen auf Tomatensauce

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19785
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3857 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  mittl. Stangen Lauch (ca. 200 g pro
- - Stueck)
1  Scheibe Gekochter Schinken (100 g)
500 g Tomaten
20 g Butter oder Margarine
1 klein. Zwiebel
2 El. Mehl
100 ml Gemuesebruehe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Fett; fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Lauchstangen auf Tomatensauce:

Rezept - Gefuellte Lauchstangen auf Tomatensauce
Fuer die Familie: Mikrowellenrezept Lauch laesst sich gut in der Mikrowelle zubereiten, denn er verkocht nicht so schnell und bleibt relativ knackig. Den Lauch der Laenge nach durchschneiden und gruendlich waschen. Die inneren Blaetter entfernen. Den Schinken in feine Streifen schneiden, die Haelfte der Lauchstangen damit fuellen, mit den restlichen abdecken. Die Zwiebel feinwuerfeln, das Innere der Lauchstangen in feine Ringe schneiden, Tomaten grobwuerfeln. Das Fett in der Mikrowelle heiss werden lassen (1/2 Minute bei 600 Watt). Zwiebel und Lauchringe 1 1/2 Minuten im Fett duensten, dann die Tomatenwuerfel und die Gemuesebruehe zugeben. Bei 600 Watt 3 Minuten garen. Die Sauce mit dem Puerierstab puerieren, das Mehl einruehren und nochmals 2 Minuten in der Mikrowelle aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Eine feuerfeste Form ausfetten und die Sauce einfuellen. Die Lauchstangen in die Sauce legen und in der Mikrowelle 21 Minuten bei 600 Watt gratinieren. Dazu schmecken Pellkartoffeln. Tip: Wenn Sie die Lauchstangen im Backofen zubereiten wollen: die Lauchstangen fuellen, mit der Tomatensauce in den vorgeheizten Backofen geben und 30 Minuten bei 180 Grad (Gas Stufe 2) gratinieren. Pro Portion ca. 230 kcal. * Quelle: Eltern 2/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Gemuese, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20818 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 5106 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7809 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |