Rezept Gefüllte Lachsschnitten an

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Lachsschnitten an

Gefüllte Lachsschnitten an

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quiche Lorraine !
eine weltweit bekannte Spezialität, stammt aus der bäuerlichen Küche Lothringens. Sprachforscher vermuten, dass das Wort Quiche eine mundartliche Abwandlung des Wortes Küche ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Lachsfilets; a je ca. 125 g
100 g Frische Champignons; geputzt und fein gehackt
50 g Weißbrot klein gewürfelt
2  Schalotten; fein gehackt
3  Zweige Petersilie fein geschnitten
50 ml Rahm
1  Ei
- - Pfeffer
- - Salz
1 El. Butter; für die Form
1 dl Champagner
150 g Frische Champignons
1  Schalotte; gehackt
1 Tl. Butter
2 dl Champagner
1 dl Wasser
180 ml Creme fraîche
- - Cayenne-Pfeffer
- - Salz
- - Petersilie; zu Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Lachsschnitten an:

Rezept - Gefüllte Lachsschnitten an
In jedes Filet der Länge nach eine Tasche schneiden, an den Enden und unten nicht ganz durchschneiden. Bei dünnen Filets eventuell zwei aufeinander legen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Füllung Champignons, Brot, Schalotten, Petersilie, Rahm und Ei in eine Schüssel geben, alles gut mischen, würzen. Die Füllung in die Fischfilets füllen. Die Gratinform mit Butter ausstreichen, Champagner hineingießen und die Fischfilets so hineinlegen, dass die Füllung nicht herausfallen kann. Die Form in die Ofenmitte schieben, und ca. zwanzig Minuten garen lassen. Für die Sauce die Champignons feinblättrig schneiden, zusammen mit der Schalotte in der Butter andünsten. Mit Champagner und Wasser ablöschen und zehn bis fünfzehn Minuten köcheln lassen (sollte um etwa ein Drittel einkochen). Zum Schluß die Creme fraîche beigeben, unter Rühren nochmals aufkochen lassen, abschmecken. Den Fisch anrichten, mit Petersilie garnieren, Sauce dazu servieren. Dazu: Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9585 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 14059 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15333 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |