Rezept Gefuellte Lachsforelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Lachsforelle

Gefuellte Lachsforelle

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10090
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omelett !
Eierspeise, die im Gegensatz zum Pfannkuchen ohne Mehl hergestellt wird. Lässt sich süß oder herzhaft füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Lachsforelle; 1300 g
2 El. Zitronensaft
125 g Zwiebeln
1 El. Oel
2 El. Senf
40 ml Weisswein
1/2  Bd. Dill
1/2  Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
10 g Butterfloeckchen
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Lachsforelle:

Rezept - Gefuellte Lachsforelle
Lachsforelle waschen, trockentupfen, innen und aussen mit Zitronensaft betraeufeln. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, in heissem Oel anduensten, Senf und Weisswein zugeben, zugedeckt ca. 5 Minuten duensten. Dill und Petersilie hacken, zu den Zwiebeln geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse vom Herd nehmen. Die Forelle auf ein grosses Stueck Alufolie legen, mit der Zwiebel-Kraeutermasse fuellen. Einige Zweige Dill und Petersilie auf die Forelle legen. Butterfloeckchen darauf verteilen. Die Folie vollstaendig schliessen. Die Forelle bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten grillen. Dabei mehrfach wenden. * ARD/ZDF 10.08.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Stichworte: Fisch, Suesswasser, Forelle, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49195 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Zu viele Diäten gegen zuviel KörpermasseZu viele Diäten gegen zuviel Körpermasse
Ihre Anzahl ist Legion. Und wenn es rein nach der Anzahl der Varianten an Diäten, Diätkochbüchern und Abnehmtipps ginge, wären wir alle gertenschlank und kerngesund.
Thema 5575 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41512 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |