Rezept Gefuellte Kartoffelnester

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Kartoffelnester

Gefuellte Kartoffelnester

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9118 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
3  mittl. Kartoffeln
- - Fett zum Fritieren
250 g Moehren
2  Staudensellerie
- - Salz
20 g Butter oder Margarine
1 El. Mehl; leicht gehaeuft
1/8 l Milch
- - Pfeffer
- - Muskat
1/2 Bd. Petersilie
1/8 l Gemuesewasser
- - 80 Minuten
- - Kalorien: 80 Joule: 334
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Kartoffelnester:

Rezept - Gefuellte Kartoffelnester
Kartoffeln schaelen und mit einem Gemuesehobel in sehr feine Scheiben schneiden. Mit Kuechenkrepp trockentupfen. Von zwei unterschiedlich grossen Drahtkellen oder Metallsieben die groessere mit etwa 10 ueberlappenden Kartoffelscheiben auslegen. Kleinere Kelle daraufgeben und fest andruecken. Fritierfett auf 175 Grad erhitzen und das Kartoffelnest etwa 3-4 Minuten darin fritieren, auf Kuechenkrepp abtropfen lassen und aus der Form loesen. Ebenso mit weiteren Nestern. Moehren waschen und Sellerie waschen; Moehren schaelen, Sellerie putzen. Bei in Scheiben schneiden. Wenig Salzwasser erhitzen und das Gemuese darin 12 - 15 Minuten garen. Warm stellen. Gemuesewasser auffangen. Butter oder Margarine erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit Gemuesewasser und Milch abloeschen. 5 Minuten koecheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und das Gemuese hineingeben. Kartoffelnester nochmals im 175 Grad heissen Fritierfett 1 - 2 Minuten goldgelb fritieren. Petersilie waschen, Blaettchen von den Stielen zupfen und die Blaettchen hacken. Kartoffelnester abtropfen lassen, mit Gemuese und Sosse fuellen und mit Petersilie bestreut anrichten. Dazu schmecken gebratene Koteletts. * Quelle: erfasst von I. Benerts 28.01.96 Stichworte: Gemuese, Kartoffel, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8696 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13541 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 9045 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |