Rezept Gefuellte Kartoffelnester

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Kartoffelnester

Gefuellte Kartoffelnester

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9038 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
3  mittl. Kartoffeln
- - Fett zum Fritieren
250 g Moehren
2  Staudensellerie
- - Salz
20 g Butter oder Margarine
1 El. Mehl; leicht gehaeuft
1/8 l Milch
- - Pfeffer
- - Muskat
1/2 Bd. Petersilie
1/8 l Gemuesewasser
- - 80 Minuten
- - Kalorien: 80 Joule: 334
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Kartoffelnester:

Rezept - Gefuellte Kartoffelnester
Kartoffeln schaelen und mit einem Gemuesehobel in sehr feine Scheiben schneiden. Mit Kuechenkrepp trockentupfen. Von zwei unterschiedlich grossen Drahtkellen oder Metallsieben die groessere mit etwa 10 ueberlappenden Kartoffelscheiben auslegen. Kleinere Kelle daraufgeben und fest andruecken. Fritierfett auf 175 Grad erhitzen und das Kartoffelnest etwa 3-4 Minuten darin fritieren, auf Kuechenkrepp abtropfen lassen und aus der Form loesen. Ebenso mit weiteren Nestern. Moehren waschen und Sellerie waschen; Moehren schaelen, Sellerie putzen. Bei in Scheiben schneiden. Wenig Salzwasser erhitzen und das Gemuese darin 12 - 15 Minuten garen. Warm stellen. Gemuesewasser auffangen. Butter oder Margarine erhitzen, Mehl darin anschwitzen und mit Gemuesewasser und Milch abloeschen. 5 Minuten koecheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und das Gemuese hineingeben. Kartoffelnester nochmals im 175 Grad heissen Fritierfett 1 - 2 Minuten goldgelb fritieren. Petersilie waschen, Blaettchen von den Stielen zupfen und die Blaettchen hacken. Kartoffelnester abtropfen lassen, mit Gemuese und Sosse fuellen und mit Petersilie bestreut anrichten. Dazu schmecken gebratene Koteletts. * Quelle: erfasst von I. Benerts 28.01.96 Stichworte: Gemuese, Kartoffel, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4850 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10560 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7917 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |