Rezept Gefuellte Kalbsbrust I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Kalbsbrust I

Gefuellte Kalbsbrust I

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9656
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3418 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kalbsbrust
500 g Moehren
3/4 l Bruehe
125 g Reis
150 g Erbsen
- - Salz
- - Pfeffer
1  Becher suesse Sahne
2 El. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Kalbsbrust I:

Rezept - Gefuellte Kalbsbrust I
In das Fleisch vom Metzger eine Tasche schneiden lassen. Moehren putzen, in grobe Stuecke schneiden und in 1/4 l Bruehe ca. 15 Minuten garen, dann puerieren. 1/4 l Bruehe zum Kochen bringen, Reis einstreuen und 20 Minuten ausquellen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zugeben. Moehrenpueree und Erbsenreis vermischen, wuerzen. Kalbsbrust innen und aussen salzen und pfeffern, mit der Masse fuellen, Tasche mit Holzstaebchen oder Kuechengarn verschliessen. Kalbsbrust in eine Fettpfanne legen, 1/4 l Bruehe angiessen und den Braten mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 1,5 Stunden garen. Mehrmals mit Bratensaft bestreichen. Fleisch herausnehmen, warm stellen. 1/8 l Wasser zum Bratensaft giessen, Satz abloesen. Fond in einen Topf giessen, zum Kochen bringen und mit der Sahne angeruehrtem Mehl binden, mit den Gewuerzen abschmecken. Kalbsbrust mit Gemuese der Saison und Kroketten oder Spaetzle servieren. Erfasser: Stichworte: Fleisch, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13528 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Chilled Food - Convinience Produkte aus dem KühlregalChilled Food - Convinience Produkte aus dem Kühlregal
Chilled Food wird in Deutschland immer beliebter. Frischeprodukte aus dem Kühlregal liegen voll im Trend, denn diese Convenience-Lebensmittel sparen Zeit und Arbeitsaufwand.
Thema 9875 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 26119 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |