Rezept Gefüllte Kalbsbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Kalbsbrust

Gefüllte Kalbsbrust

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1069
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5627 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.2 kg Kalbsbrust (ohne Kochen,
- - vom Schlachter eine Tasche einschneiden lassen)
- - Salz
- - Pfeffer
4  altbackene Brötchen (ca. 200 g)
150 ml heiße Milch
2  Zwiebeln (100 g)
100 g Champignons
20 g Butter
1 Bd. glatte Petersilie
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Majoran
4 El. Öl
3  Lorbeerblätter
200 ml klassischer Fond für helle Soßen
250 g Möhren
1 Bd. Schnittlauch
1/8 l Wasser
1 El. Essig
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Kalbsbrust:

Rezept - Gefüllte Kalbsbrust
1. Fleisch waschen, trockentupfen. Von innen und außen salzen und pfeffern. 2. Brötchen würfeln und mit heißer Milch übergießen. Zwiebeln abziehen und sehr fein würfeln. 3. Champignons waschen, putzen und würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel- und Champignonwürfel darin 2-3 Minuten dünsten. Zu den Brötchenwürfeln geben. 4. Petersilie waschen, fein hacken. Mit dem Ei zur vorbereiteten Masse geben, abschmecken. 5. Füllung in die Fleischtasche geben. Öffnung zunähen. Öl in einem Bräter erhitzen, Braten und Lorbeerblätter hineingeben. Fond erhitzen, über den Braten gießen. 6. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 11/2 Stunden braten. Während des Bratens die Kalbsbrust öfter mit dem Font bepinseln. 7. Möhren waschen, schälen, feinwürfeln. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden. 8. Braten aus dem Fond nehmen. Wasser zugießen, aufkochen lassen. Sud in einen kleineren Topf umfüllen. Möhren zugeben und darin ca. 3 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Schnittlauch zufügen. 9. Kalbsbrust in Scheiben schneiden. Nach Wunsch mit Lorbeerblättern garnieren. Soße dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8980 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5942 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40120 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |