Rezept Gefuellte Haehnchenschelnkel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Haehnchenschelnkel

Gefuellte Haehnchenschelnkel

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29074
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2231 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Haehnchenschenkel
150 g Rauke
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
30 g Manddeln; gemahlen
30 g Parmesan; gerieben
5 El. Walnussoel
30 g Margarine
2  Zwiebeln
325 ml trockener Weisswein
2 El. Sossenbinder; dunkel
- - Schlagsahne
- - 03.03.97 I. Benerts Aus der Rezeptsammlung von 1987 bis 1995
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Haehnchenschelnkel:

Rezept - Gefuellte Haehnchenschelnkel
Haehnchenschenkel waschen, trockentupfen und das Fleisch von breiten Ende her mit einem spitzen Messer vom Knochen abloesen; das Fleisch dabei nach unten ziehen. In der Mitte des Fleisches um das Knochengelenk herum abloesen. Eberso das Fleisch am schmalen Ende vom Knochen loesen. Knochen entfernen und die Haehnchenschenkel beiseite legen. Rauke waschen und grob hacken. Knoblauchzehe pellen und durch die Presse druecken. Beides zusammen mit Salz, Pfeffer, Mandeln und Kaese im Universalzerkleinerer puerieren. Walnussoel nach und nach unterruehren. Haehnchenschenkel mit dem Rauke-Pesto fuellen, mit Kuechengarn zunaehen. In heisser Margarine von beiden Seiten braun anbraten. Zwiebeln pellen, wuerfeln, dazugeben und ebenfalls abraten. Mit Wein abloeschen und zugedeckt etwa 30 Minuten schmoren. Haehnchenschenkel warm stellen. Sossenbinder in den Bratenfond ruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit Sahne verfeinern. Haehnchenschenkel darin anrichten. Dazu passen Kartoffelkroketten und geduenstete Moehren mit Petersilienstraeusschen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4167 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4097 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5085 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |