Rezept Gefuellte Gurken im Linsenbett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Gurken im Linsenbett

Gefuellte Gurken im Linsenbett

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Gurke, Hackfleisch, Linse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2915 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Salatgurken
2  Knoblauchzehen
2  Schalotten
2 El. Speisequark
1 Tl. Tomatenpueree
300 g Gehacktes Lammfleisch
1 El. Curry
- - Salz
- - Pfeffer
- - Tabasco
2 El. Olivenoel
150 g Rote Linsen
1 El. Rosinen
50 ml Noilly Prat
150 ml Gemuesebouillon
2  Korianderzweige
2 El. Creme freche
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 22/99 umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Gurken im Linsenbett:

Rezept - Gefuellte Gurken im Linsenbett
Die Gurken waschen und zebraartig schaelen. In 5 cm lange Stuecke schneiden. Mit einem Kugelausstecher gut zur Haelfte aushoehlen. Die Gurken salzen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann unter kaltem Wasser spuelen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Knoblauch und Schalotten schaelen und fein hacken. Mit dem Quark und dem Tomatenpueree zum Hackfleisch geben und gut verkneten. Die Masse mit Curry, Salz, Pfeffer und Tabasco pikant wuerzen. Bergartig in die Gurken fuellen. In einer eher weiten Pfanne das Olivenoel erhitzen. Linsen und Rosinen darin kurz anduensten. Mit dem Noilly Prat abloeschen, die Bouillon dazugiessen und aufkochen. Die gefuellten Gurken hineinsetzen. Alles zugedeckt auf kleiem Feuer 10 - 12 Minuten kochen lassen, bis die Linsen weich sind. Inzwischen den Koriander fein hacken. Die Gurken sorgfaeltig herausheben und warm stellen. Koriander und Creme fraiche zu den Linsen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurken wieder in die Linsen setzen und servieren. :Fingerprint: 21089412,101318706,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11964 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9462 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74622 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |