Rezept Gefuellte Gurken im Linsenbett

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Gurken im Linsenbett

Gefuellte Gurken im Linsenbett

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Gurke, Hackfleisch, Linse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3182 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Risotto retten !
Italiener lieben ihr Risotto "all'ondo". Der saftige, noch heiße Reis kocht wallend im Topf. Ist der Reis nach dem Einköcheln zu trocken, einfach noch etwas Brühe und Butter unterrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Salatgurken
2  Knoblauchzehen
2  Schalotten
2 El. Speisequark
1 Tl. Tomatenpueree
300 g Gehacktes Lammfleisch
1 El. Curry
- - Salz
- - Pfeffer
- - Tabasco
2 El. Olivenoel
150 g Rote Linsen
1 El. Rosinen
50 ml Noilly Prat
150 ml Gemuesebouillon
2  Korianderzweige
2 El. Creme freche
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 22/99 umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Gurken im Linsenbett:

Rezept - Gefuellte Gurken im Linsenbett
Die Gurken waschen und zebraartig schaelen. In 5 cm lange Stuecke schneiden. Mit einem Kugelausstecher gut zur Haelfte aushoehlen. Die Gurken salzen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann unter kaltem Wasser spuelen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Knoblauch und Schalotten schaelen und fein hacken. Mit dem Quark und dem Tomatenpueree zum Hackfleisch geben und gut verkneten. Die Masse mit Curry, Salz, Pfeffer und Tabasco pikant wuerzen. Bergartig in die Gurken fuellen. In einer eher weiten Pfanne das Olivenoel erhitzen. Linsen und Rosinen darin kurz anduensten. Mit dem Noilly Prat abloeschen, die Bouillon dazugiessen und aufkochen. Die gefuellten Gurken hineinsetzen. Alles zugedeckt auf kleiem Feuer 10 - 12 Minuten kochen lassen, bis die Linsen weich sind. Inzwischen den Koriander fein hacken. Die Gurken sorgfaeltig herausheben und warm stellen. Koriander und Creme fraiche zu den Linsen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurken wieder in die Linsen setzen und servieren. :Fingerprint: 21089412,101318706,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17633 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 26085 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 8099 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |