Rezept Gefuellte Gruenkernbratlinge mit Eiersauce (Vollwert)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Gruenkernbratlinge mit Eiersauce (Vollwert)

Gefuellte Gruenkernbratlinge mit Eiersauce (Vollwert)

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20633
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
1 Tl. Steinpilz-Hefebruehe
200 g Gruenkernschrot (grob)
1 Bd. Suppengruen
1  Knoblauchzehe
- - Majoran (frisch, etwas)
1  Ei
- - Meersalz
- - Pfeffer (Muehle)
1 Tl. Creme fraiche (bis 2)
100 g Schafskaese
- - Disteloel (zum Braten)
70 g Butter
2  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Gruenkernbratlinge mit Eiersauce (Vollwert):

Rezept - Gefuellte Gruenkernbratlinge mit Eiersauce (Vollwert)
Das Wasser mit der Steinpilz-Hefebruehe erhitzen und Gruenkernschrot dazugeben, 5 min kochen lassen, oefter umruehren. Das Suppengruen putzen, waschen und fein wuerfeln, unter den Gruenkern mischen. Das Ganze auf der ausgeschalteten Herdplatte mindestens 30 min ausquellen lassen. Die abgekuehlte Masse mit der geschaelten und gehackten Knoblauchzehe, einigen zerrauften Majoranblaettern, dem Ei, Meersalz, Pfeffer und Creme fraiche gut verruehren. Mit feuchten Haenden vier Bratlinge formen und mit dem Schafskaese fuellen. In heissem Disteloel auf beiden Seiten in 10 min goldgelb braten, herausnehmen und warm stellen. Das Oel abgiessen und die Butter in der Pfanne erhitzen. Das Eigelb in einer Tasse verruehren, mit 2 El erhitzter Butter verruehren und auf einmal in die Pfanne geben. (Achtung: diese Sauce gerinnt leicht, die Butter darf nicht zu heiss sein, die Pfanne am besten vom Herd nehmen.) Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und zur Haelfte ueber die Gruenkernbratlinge giessen. Die andere Haelfte getrennt dazu reichen. Quelle: Kochen.Ger, Peter Olk @ 2:240/25.31, 07.05.93 ** Gepostet von Burkard Schoof Stichworte: Vegetarisch, Vollwert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4717 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7404 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24063 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |