Rezept Gefuellte Grapefruit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Grapefruit

Gefuellte Grapefruit

Kategorie - Misc.,Obst, Krabben, Grapefruit Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29974
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Dos. Krabben
4  Grapefruits
4  sliced Ananas
6 je - 8 each Stengel
- - Bleichsellerie
1  rote Pfefferschote
4 El. - 5 tablespoons Mayonnaise
2 El. Tomatenkatchup
- - etwas Weinbrand
- - etwas Worchestersosse
- - weisser Pfeffer, Salz
- - Coctailkirschen
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Grapefruit:

Rezept - Gefuellte Grapefruit
Prep time: 0 mins Cook time: 0 mins Difficulty: ** Source: Unbekannt; Erfasst Von Thomas Emmler Krabben auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Ein paar Krabben zum Garnieren zuruecklassen. Grapefruits halbieren. Fruchtfleisch heraus lesen. Schalenhaelften mit Zacken versehen. Fruchtfleisch in Stuecke schneiden. Bleichsellerie waschen und putzen. Die Stangen in feine Streifen schneiden. Von der Pfeffeschote die Kerne und den Stengelansatz entfernen. In feine Streifen schneiden. Alle geschnittenen Zutaten miteinander vermischen. Mayonnaise mit den uebrigen Marinadezutaten vermischen und gut abschmecken. Die Salatzutaten in die Grapefruithaelften fuellen. Marinade daruebergeben Mit Coctailkirschen und Krabben garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 14139 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 6791 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 6853 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |