Rezept Gefuellte Gans mit Rosenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Gans mit Rosenkohl

Gefuellte Gans mit Rosenkohl

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11844
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8334 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Junge frische Gans; kuechenfertig; etwa 2100 g Salz, Schwarzer Pfeffer
- - aus der Muehle
1 Tl. Majoran; gerebelt
1  Broetchen
100 g Steinlose Backpflaumen; in wenig Cognac eingeweicht
350 g Haehnchenbrustfilet
100 g Kalbsleber
100 g Gekochter Schinken; in Scheiben
1  Apfel; (a etwa 220 g)
30 g Pistazien
80 g Gekochte, geschaelte Maronen
1  Eiweiss
50 g Geriebenes Brot
300 g Suesse Sahne Salz, Pfeffer
1 klein. Zwiebel
2  Karotten; a 65 g
120 g Sellerie
2 klein. Aepfel; a 115 g
- - Gemuesebruehe
100 g Creme fraiche
3 cl Cognac; (nach Geschmack)
- - Tomaten; (halbiert)
1 kg Rosenkohl; (nur mit Salz und Pfeffer leicht gewuerzt
- - duensten)
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Gans mit Rosenkohl:

Rezept - Gefuellte Gans mit Rosenkohl
Das Gefluegel unter fliessendem kalten Wasser waschen, mit Kuechenkrepp trockentupfen. Innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben, innen zusaetzlich mit gerebeltem Majoran. Dann die Fuelle zubereiten: Broetchen 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, gut ausdruecken und zerrupfen. Die eingeweichten Backpflaumen kleinhacken. Haehnchenfilets zerkleinern und mit der Kalbsleber im Mixer puerieren. Die Schinkenscheiben kleinwuerfeln, wie den geschaelten, vom Kerngehaeuse befreiten Apfel. Pistazien und Maronen hacken. Alle so vorbereiteten Zutaten in eine Schuessel geben, Eiweiss, geriebenes Brot und steifgeschlagene Sahne unter die Masse ruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gewuerzte Gans damit fuellen, die Bauchoeffnung mit einem Baumwollfaden zunaehen. Die Saucengemuese, Zwiebel, Karotten, Sellerie und die Aepfel schaelen beziehungsweise putzen und kleinschneiden; sie werden ueber die Fettpfanne verteilt, die gefuellte Gans (Naht nach oben) darauf setzen. Auf der untersten Einschubleiste des Backofens (bei 200 GradC) etwa 90 Minuten braten. Waehrend der Bratzeit oefter mit dem Bratensaft bepinseln. Vor dem Abschalten die Garprobe machen: Tritt nach dem Einstechen in die Keulen der Gans nur wenig helle Fluessigkeit aus, ist sie gar - und wird auf einer Platte (bei 60 GradC) im Backofen warmgehalten. Mit einem Schaumloeffel das Gemuese aus der Fettpfanne herausnehmen, ueber einem Sieb in einen Topf abtropfen lassen. Nun das meiste des Bratenfetts aus der Fettpfanne abschoepfen, das erkaltet ein geschaetzter Brotaufstrich ist. Danach mit einem Spatel den Bratensatz zu dem Gemuese in das Sieb geben und durchstreichen. Passiertes Gemuese und Bratensatz mit wenig Bruehe auffuellen, 1 bis 2 Minuten koecheln lassen, dann Creme fraiche einschlagen und nach Geschmack mit etwas Cognac wuerzen. Auf jeden Fall: gut abschmecken. Die zerteilte Gans auf einer vorgewaermten Platte anrichten, die Fuelle in Scheiben schneiden und dazu kurz angebratene, halbierte Tomaten legen. Die Sauce und den gegarten Rosenkohl separat reichen. * Quelle: -Nach Apotheken-Illustrierte -12/94. Erfasst: Ulli F ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Gans, Rosenkohl, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5144 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9718 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14332 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |