Rezept Gefüllte Fruchtringe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Fruchtringe

Gefüllte Fruchtringe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22103
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2811 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
350 g Mehl
150 g Zucker
1  Pk. Vanillinzucker
1 klein. Ei
200 g Butter/Margarine
- - Mehl zum Ausrollen
- - Butter/Margarine
- - zum Einfetten
250 g Himbeergelee; oder
- - Aprikosenkonfitüre
- - Puderzucker; zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Fruchtringe:

Rezept - Gefüllte Fruchtringe
Aus Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Ei und kleingewürfeltem Fett einen festen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln, eine Stunde kalt stellen. Backofen auf 175?C (Gas: Stufe 2) vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Fläche 2-3mm dünn ausrollen. Runde Plätzchen in zwei verschiedenen Größen (z.B. 4 und 5 cm Durchmesser) ausstechen. Bei den kleineren Kreisen jeweils in der Mitte ein kleines Loch ausschneiden. Alle Plätzchen auf gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Im Ofen 10-12 Minuten backen. Größere Plätzchen mit Konfitüre oder Gelee bestreichen, jeweils einen kleinen Teigring darauf setzen. Mit Puderzucker bestäuben und abkühlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9470 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5366 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20514 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |