Rezept Gefüllte Ente mit Rosenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Ente mit Rosenkohl

Gefüllte Ente mit Rosenkohl

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4954
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5382 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1/4 l Milch
50 g Rosinen
400 g Weizentoastbrot
3  Eier
50 g Mandeln (gehackt)
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Suppengrün
1  Ente (2,5 kg)
7 El. Mandellikör
400 ml Geflügelfond
1.2 kg Rosenkohl
1 Tas. Wasser
- - Salz
30 g Mandelblättchen
50 g Butter oder Margarine
1/8 l Wasser
2 El. dunkler Soßenbinder
1/8 l Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Ente mit Rosenkohl:

Rezept - Gefüllte Ente mit Rosenkohl
Fuer die Fuellung: Die Milch mit den Rosinen auf hoechster Einstellung aufkochen. Das Brot ohne Rinde wuerfeln und dazugeben, kurz abkuehlen lassen. Mit den Eiern und den gehackten Mandeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Suppengruen waschen, putzen, grob wuerfeln und auf die Fettpfanne geben. Die Ente gruendlich von innen und aussen waschen und gut trockentupfen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und fuellen. Die Oeffnung erst mit Holzstaeben zustecken, dann mit Kuechengarn verschnueren. Ente mit 4 EL Likoer bepinseln und auf den Rost legen. Die Fettpfanne auf die unterste Schiebeleiste setzen, den Rost mit der Ente (Brustseite nach unten auf das Rost legen) daraufsetzen, einschieben. Im Backofen braten. Schaltung: 180 - 200°, 1. Schiebeleiste v. u. 160 - 180°, Umluftbackofen pro kg 40 Minuten Nach der Haelfte der Bratzeit die Ente wenden. Nach und nach den Fond und 1/4 l heisses Wasser in die Fettpfanne giessen und jedesmal fast ganz einkochen lassen. Den Rosenkohl waschen, putzen und 15 Min. in Salzwasser auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 kochen, abtropfen lassen. Die Mandelblaettchen im Fett goldbraun roesten, den Rosenkohl darin schwenken und warm halten. Den Bratfond durch ein Sieb giessen, Roeststoffe mit 1/8 l heissem Wasser lospinseln, zum Fond geben. Den Fond entfetten und mit dem Sossenbinder aufkochen. Die Sahne und 3 EL Likoer unterruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Mit dem Rosenkohl zur Ente servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4824 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4821 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12782 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |