Rezept Gefuellte Ente (Risotto)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Ente (Risotto)

Gefuellte Ente (Risotto)

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18729
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5303 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Rote Chilischote
4  Zwiebeln
50 g Getr. Aprikosen
2 El. Oel
250 g Langkornreis
550 ml Bruehe (Instant)
- - Salz
1  Ente; a 2 kg
- - Pfeffer
150 g Lauch; (Porree)
150 g Karotten; (Moehren)
10 g Frischer Ingwer
1/2 l Weisswein
1/2 l Wasser (1)
4 El. Sojasosse
1/8 l Wasser (2)
2 El. Aprikosenkonfituere
1 El. Sossenbinder; nach Belieben das Doppelte
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Ente (Risotto):

Rezept - Gefuellte Ente (Risotto)
Chilischote aufschlitzen. Zwiebeln pellen, zwei wuerfeln. Zwiebelwuerfel im heissen Oel anduensten. Aprikosen in Streifen schneiden, mit dem Reis zu den Zwiebeln geben, anduensten. Bruehe angiessen, mit Chili und Salz wuerzen, zugedeckt bei milder Hitze ca. 25 Min. garen. Ente saeubern, trocknen. Innen und aussen salzen und pfeffern. Porree und Moehren putzen, in Stuecke schneiden. Die restlichen Zwiebeln vierteln. Ingwer schaelen. Ente mit dem Risotto fuellen, Oeffnung verschliessen, auf die Saftpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ca. 2 h garen. Nach 30 Min. die Ente das erste Mal mit einem Gemisch aus Wasser (1) und dem Wein begiessen. Gemuese und Ingwer zugeben. Nach und nach die restliche Fluessigkeit zugiessen. Ente herausnehmen,warm halten. Bratensatz mit Sojasosse und Wasser (2) abloeschen. Durch ein Sieb giessen, entfetten. Sosse aufkochen, Konfituere und Bindemittel unterruehren, aufkochen. Pro Portion ca. 1350 kcal/5643 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 21.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Ente, Reis, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19399 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 53066 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6352 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |