Rezept Gefüllte Datteln und Pflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Datteln und Pflaumen

Gefüllte Datteln und Pflaumen

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 256
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4837 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
20  frische Datteln
20  Trockenpflaumen ohne Stein
150 g Marzipanrohmasse
125 g Kokosraspeln
4 cl Kokoslikör (ersatzweise Weinbrand)
30 g Puderzucker
300 g weiße Kuvertüre, ca.
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Datteln und Pflaumen:

Rezept - Gefüllte Datteln und Pflaumen
Datteln aus der Haut loesen. Datteln mit einem spitzen Messer der Laenge nach zur Haelfte einschneiden und den Kern entfernen. Die Pflaumen ebenfalls der Laenge nach zur Haelfte einschneiden. Marzipan mit, 100 g Kokosraspeln, Likoer und Puderzucker verkneten. Diese Masse in die vorbereiteten Fruechte fuellen und gut festdruecken. auf einem Kuchengitter ca. 2 Stunden trocknen lassen. Zerbroeckelte Kuvertuere im heissen Wasserbad schmelzen. Die Fruechte auf eine Pralinengabel spiessen und zu zwei Drittel in die Kuvertuere tauchen. Fruechte auf ein mit den restlichen Kokosraspeln bestreutes Pergamentpapier setzen und an einem kuehlen Ort trocknen lassen. Kuehl aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9527 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4409 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3550 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |