Rezept Gefüllte Crepes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Crepes

Gefüllte Crepes

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 255
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4778 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
2 El. Margarine
2  Eier
130 g Mehl
- - Salz
150 ml Milch
125 ml Mineralwasser
500 g Spinat
1  Schalotte
150 g Bresso Frischkäsezubereitung mit feinen Kräutern der Proven
2 El. Pinienkerne
8 Scheib. Schinken, roh
3 El. Spezial Pflanzenfett
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Crepes:

Rezept - Gefüllte Crepes
1. Fuer die Crepes die Margarine schmelzen, abkuehlen lassen und mit den Eiern, Mehl, Salz, 125 ml Milch und dem Mineralwasser verquirlen. Den Crepes-Teig 15 Minuten ruhen lassen. 2. Spinat putzen, waschen, trockenschuetteln und grob hacken. Schalotte abziehen und fein hacken. Frischkaese mit der uebrigen Milch verruehren. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett roesten. Schinken in 1/2 cm breite, kurze Streifen schneiden. 3. 2 EL Spezial Pflanzenfett zerlassen. Eine beschichtete Pfanne damit duenn auspinseln, darin portionsweise die Crepes backen. Im Ofen bei 100 Grad (Gas: Stufe 1/2) zugedeckt warm halten. 4. Schalotte im uebrigen Fett anduensten. Spinat darin bissfest duensten und salzen. Crepes mit Frischkaese-Creme bestreichen. Spinat, Schinken und die Pinienkerne darauf verteilen. Crepes zu Tueten gedreht servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11635 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10256 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5508 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |