Rezept Gefüllte Brandteig Bällchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Brandteig-Bällchen

Gefüllte Brandteig-Bällchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5912
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4416 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Brokkoli in Röschen geteilt
500 g Möhren in Stücke geschnitten
2 El. Emmentaler gerieben
50 g Frischkäse
- - Salz
- - Pfeffer
125 ml Milch
1 Tl. Salz
50 g Butter
150 g Mehl
3  Eier (bis 4)
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Brandteig-Bällchen:

Rezept - Gefüllte Brandteig-Bällchen
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Beide Gemuese getrennt in Salzwasser gar kochen. Fuer den Teig die Milch salzen und mit der Butter aufkochen. Das Mehl auf einmal hineinschuetten und ruehren, bis ein Kloss entsteht. Sofort ein Ei unterruehren. Den Teig 10 Minuten abkuehlen lassen und dann nach und nach die restlichen Eier unterruehren. Vom Teig kleine Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Die Brandteig-Baellchen bei 180 Grad in etwa 12 Minuten goldgelb backen. Inzwischen das Gemuese getrennt puerieren und die Moehren mit dem Emmentaler, die Brokkoli mit dem Frischkaese verruehren. Jeweils mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Puerees in die halbierten Brandteig-Baellchen fuellen, diese wieder zusammensetzen und nochmals 5 Minuten backen. nach: Heide Cohrs Gemuese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10354 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20449 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39750 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |