Rezept Gefüllte "Bobbs"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte "Bobbs"

Gefüllte "Bobbs"

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24074
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3604 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Mehl,
1/2  Trockenhefe, 6 El Milch, (60 ml)
30 g Butter,
125 g Zucker,
1 Prise Salz,
1  Ei,
1  Eigelb,
- - Mehl zum Ausrollen,
- - Backpapier,
100 g Walnuss- oder Haselnusskerne
200 g Früchte, kandierte (z. B. Ananas)
3  flüssiger Honig, (60 g)
1  Kakao,
1  Apfel, (150 g)
150 g Rosinen,
1  Kondensmilch,
75 g Puderzucker,
1  Zitronensaft, evtl. mehr
- - evtl. Zitronenmelisse,
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte "Bobbs":

Rezept - Gefüllte "Bobbs"
1) Mehl und Trockenhefe mischen. Milch erwärmen, Butter darin auflösen und mit Zucker, Salz, Ei und Eigelb zufügen. Alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. 2) Ei trennen. Nüsse und kandierte Früchte fein hacken, mit Honig, Eiweiß und Kakao vermengen. Apfel schälen, entkernen und fein raspeln(Rosmarin, waschen, hacken). Unter die Nussmasse heben. 3) Hefeteig nochmals durchkneten. Auf wenig Mehl etwa 25 X 30 cm groß aus- rollen. Mit der Füllung bestreichen und ausrollen. Zickzackförmig in ca. 12 gleich große Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Ca. 45 Minuten am warmen Ort gehen lassen. 4) Eigelb und Milch verquirlen. Teig bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175 °C / Umluft 150°C / Gas Stufe 2)ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. 5) Puderzucker und Zitronensaft verrühren. "Bobbes" damit bestreichen. Guß trocknen lassen. Nach Belieben mit Zitronenmelisse verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5892 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14994 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Whisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige GoldWhisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige Gold
Um ihn herum ranken sich Mythen und Legenden, Abenteuergeschichten von Schmugglern und der Flair der großen, weiten Welt:
Thema 7144 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |