Rezept Gefüllte Birne mit Pralinenmousse und Johannisbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllte Birne mit Pralinenmousse und Johannisbeersauce

Gefüllte Birne mit Pralinenmousse und Johannisbeersauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23147
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4541 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ysop !
Tonisierend, schwach sedierend, belebend, wärmend, kräftigend, fordert die Konzentration.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  klein. Birnen; reif, aber noch fest
1 El. Puderzucker
100 ml Portwein, rot
1/4 l Rotwein
1/2 l Johnnisbeersaft, schwarz
2  Orangen; Saft davon
1/2  Zimtstange
1  Vanilleschote, aufgeschlitzt
1/2  Orange, Schale davon
1 1/2 El. Speisestärke
3 El. Zucker
150 g Nougat
100 g Kuvertüre, dunkel
80 ml Sahne
1 El. Rum
1 El. Amaretto
1  Blattgelatine, weiß
1  Eiweiß
20 g Zucker
100 g Sahne; geschlagen
Zubereitung des Kochrezept Gefüllte Birne mit Pralinenmousse und Johannisbeersauce:

Rezept - Gefüllte Birne mit Pralinenmousse und Johannisbeersauce
1.Von den Birnen die Kerngehäuse entfernen. Puderzucker karamelisieren lassen. Mit Portwein ablöschen, mit Rotwein aufgießen und Johannisbeersaft, Orangensaft, die Zimtstange, die Vanilleschote und die Orangenschale dazugeben. Kurz durchkochen lassen, dann die Birnen hineingeben und darin weich kochen. über Nacht im Sud ziehen lassen. Birnen herausnehmen, beiseite legen und den Sud auf die Hälfte einkochen lassen. Stärke mit etwas Wasser glattrühren und den Sud damit binden. Abkühlen lassen. 2.Für das Pralinenmousse, das in Stücke geteilte Nougat, die kleingehackte Kuvertüre und die Sahne bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rum und Amaretto erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Unter die Schokoladen-Nougatmischung rühren. Eiweiß mit Zucker steif schlagen, bis der Schnee schnittfest ist. Die Sahne unter die abgekühlte, leicht zu gelieren beginnende, Nougatmasse ziehen und kalt stellen. Mit der abgekühlten Masse die Birnen füllen. 3.Die Johannisbeersauce als Spiegel auf vier Teller verteilen, die Birne daraufsetzen. Nach Belieben mit Vanillesahne servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21666 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11373 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12236 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |