Rezept Gefuellte Auberginen mit Hirse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Auberginen mit Hirse

Gefuellte Auberginen mit Hirse

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9647
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4449 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Auberginen; je ca. 250 g
- - Salz
1/2  Zitrone; Saft
50 g Goldhirse
300 g Tomaten
2 dl Gemuesebouillon
1  mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1/2  Bd. Schnittlauch
1/2  Bd. Petersilie
- - Pfeffer
- - Salz
300 g Tomaten
1 klein. Zwiebel
1 El. Olivenoel
1 dl Weisswein
- - Pfeffer
- - Oregano
- - Salz
80 g Reibkaese
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Auberginen mit Hirse:

Rezept - Gefuellte Auberginen mit Hirse
Die Auberginen waschen, ruesten, halbieren und mit einem Teeloeffel bis auf 1 cm Rand aushoehlen. Die Auberginen mit etwas Salz bestreuen. Ausgehoehltes mit Zitronensaft betraeufeln, 10 Minuten ziehen lassen, dann grob hacken. Fuellung: Inzwischen die Hirse in Bouillon ca. 10 Minuten kochen, dann Herdplatte abstellen und Hirse zugedeckt weitere 10 Minuten quellen lassen. Backofen auf 180 GradC vorheizen. Die Auberginen kalt abspuelen, abtropfen, mit Zitronensaft betraeufeln. Zwiebel und Knoblauch schaelen, fein hacken. Tomaten uebers Kreuz einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, schaelen und wuerfeln. Schnittlauch und Petersilie fein hacken und mit Zwiebeln, Knoblauch, Hirse, Tomaten und dem Ausgehoehlten vermischen. Masse pfeffern und salzen, dann in die Auberginen verteilen. Sauce: Tomaten schaelen, grob wuerfeln. Zwiebel hacken. Oel erhitzen, Zwiebel darin andaempfen, Tomaten beifuegen, kurz mitdaempfen, mit Wein abloeschen, wuerzen. Sauce auf den Boden einer grossen Gratinform geben, Auberginen daraufstellen. Form zudecken, 20 Minuten schmoren lassen. Deckel entfernen, Ofentemperatur auf 200 GradC erhoehen. Reibkaese ueber Auberginen geben, waehrend 10 bis 15 Minuten ueberbacken. * Coop-Zeitung Nr. 35 1. Sept. 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Aubergine, Hirse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?Hartz IV - Tag 9 Einkaufen bei der Tafel?
Vorletzter Tag des Selbstversuches – wie schön, dass ich bald wieder kunterbuntes Obst und Gemüse einkaufen kann, ohne mit jedem Cent zu rechnen.
Thema 16794 mal gelesen | 23.03.2009 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4943 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6811 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |