Rezept Gefuellte Auberginen gratiniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Auberginen gratiniert

Gefuellte Auberginen gratiniert

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15554
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2953 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Naturreis
150 g Wasser
1/2 Tl. Gemuesebruehe, gekoernt
2  Auberginen; pro Stueck 350 g
- - Zitronensaft
375 g Tomaten
100 g Zwiebel
2  Knoblauchzehen, evtl. mehr
150 g Kaese; gerieben
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Rosmarin, frisch oder getrocknet
250 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Auberginen gratiniert:

Rezept - Gefuellte Auberginen gratiniert
Den Reis in dem Wasser mit der Bruehe in etwa 35 Minuten gar kochen. Die Auberginen waschen, abtrocknen und den Stiel entfernen. Dann halbieren und salzen. Ca. 30 Minuten einziehen lassen. Dann abtropfen. Das Fruchtfleisch bis auf einen 1 cm breiten Rand herausschneiden, klein hacken und mit Zitronensaft betraeufeln. Die Tomaten halbieren und entkernen. Das Tomateninnere aufheben. Die Tomaten in Wuerfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und anduensten. Die Auberginenwuerfel und die Tomatenwuerfel dazugeben. Den Reis unterheben. Die Haelfte des geriebenen Kaeses daruntermischen. Die Masse mit den Gewuerzen abschmecken. In die Augerginenhaelften fuellen. Eine laengliche feuerfeste Form leicht einfetten. Das Tomateninnere mit der Sahne und etwas Pfeffer und Salz hineingeben. Die Auberginenhaelften dareinsetzen und mit dem restlichen Kaese bestreuen. Kleine Butterfloeckchen daraufsetzen. Auf der 2. Schiene von unten, Umluft bei 180-190 GradC ca. 30-45 Minuten backen. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 06 May 1995 Stichworte: Gemuese, Gratin, Aubergine, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7041 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 42920 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Ostern eine dekorative Ostertafel gestaltenOstern eine dekorative Ostertafel gestalten
Eine schön dekorierte Ostertafel, ob Frühstücksbrunch oder zum Nachmittagskaffee, vereint traditionellen symbolischen Schmuck mit der Freude an frühlingshafter Pracht.
Thema 7804 mal gelesen | 03.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |