Rezept Gefuellte Auberginen gratiniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Auberginen gratiniert

Gefuellte Auberginen gratiniert

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15554
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3038 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Naturreis
150 g Wasser
1/2 Tl. Gemuesebruehe, gekoernt
2  Auberginen; pro Stueck 350 g
- - Zitronensaft
375 g Tomaten
100 g Zwiebel
2  Knoblauchzehen, evtl. mehr
150 g Kaese; gerieben
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Rosmarin, frisch oder getrocknet
250 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Auberginen gratiniert:

Rezept - Gefuellte Auberginen gratiniert
Den Reis in dem Wasser mit der Bruehe in etwa 35 Minuten gar kochen. Die Auberginen waschen, abtrocknen und den Stiel entfernen. Dann halbieren und salzen. Ca. 30 Minuten einziehen lassen. Dann abtropfen. Das Fruchtfleisch bis auf einen 1 cm breiten Rand herausschneiden, klein hacken und mit Zitronensaft betraeufeln. Die Tomaten halbieren und entkernen. Das Tomateninnere aufheben. Die Tomaten in Wuerfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und anduensten. Die Auberginenwuerfel und die Tomatenwuerfel dazugeben. Den Reis unterheben. Die Haelfte des geriebenen Kaeses daruntermischen. Die Masse mit den Gewuerzen abschmecken. In die Augerginenhaelften fuellen. Eine laengliche feuerfeste Form leicht einfetten. Das Tomateninnere mit der Sahne und etwas Pfeffer und Salz hineingeben. Die Auberginenhaelften dareinsetzen und mit dem restlichen Kaese bestreuen. Kleine Butterfloeckchen daraufsetzen. Auf der 2. Schiene von unten, Umluft bei 180-190 GradC ca. 30-45 Minuten backen. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 06 May 1995 Stichworte: Gemuese, Gratin, Aubergine, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3145 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24656 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17467 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |