Rezept Gefuellte Auberginen auf Tomatenreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellte Auberginen auf Tomatenreis

Gefuellte Auberginen auf Tomatenreis

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15125
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6102 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Tuerkische Peperoni; milde
2  Gemuesezwiebeln
4  Knoblauchzehen
3 El. Olivenoel
4  Auberginen; a 250 g
- - Jodsalz
1 Tl. Zimt
2 Tl. Kreuzkuemmel
1 Tl. Edelsuess-Paprika
2 Tl. Zitronensaft
2  Bd. Glatte Petersilie
150 g Reis
1/8 l Rotwein
400 ml Gemuesebruehe
75 g Alter Gouda
1 klein. Dose Tomaten
- - Frische Minzblaettchen; eine Handvoll
Zubereitung des Kochrezept Gefuellte Auberginen auf Tomatenreis:

Rezept - Gefuellte Auberginen auf Tomatenreis
-- Vital extra -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Peperoni und Zwiebeln grob wuerfeln, Knoblauch fein hacken. Alles in zwei El. Olivenoel glasig duensten. Von den Auberginen der Laenge nach einen Deckel abschneiden, Fruchtfleisch herausschneiden, ein Zentimeter Rand stehen lassen, Fruchtfleisch und Deckel wuerfeln. Mit in die Pfanne geben und fuenf Minuten braten. Mit Salz, Zimt, Kuemmel, Paprika und Zitronensaft wuerzen. Petersilie hacken und unterheben. Reis in einem flachen Braeter im restliche Oel glasig duensten. Rotwein und Bruehe dazugiessen, salzen. Auberginen fuellen und auf den Reis legen. Zugedeckt bei 175 GradC ca. 15 Minuten garen. Gouda grob reiben, Tomaten grob zerkleinern. Auberginen mit dem Kaese bestreuen. Tomaten zum Reis geben. Offen weitere 30 Minuten im Ofen garen. Eventuell noch etwas Bruehe dazugiessen. Minzeblaettchen vor dem Servieren darueberstreuen. Zubereitung: ca. 90 Minuten Pro Portion: ca. 380 kcal * Quelle: ** Gepostet von K.-H. Boller Date: 02 Apr 1995 Stichworte: Gemuese, Auberginen, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5063 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 4668 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3153 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |