Rezept Gefluegelsuelze mit Gemuese, Remouladensosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegelsuelze mit Gemuese, Remouladensosse

Gefluegelsuelze mit Gemuese, Remouladensosse

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21112
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6949 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Putenbrustfilet
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Oel
12  Blatt Gelatine, weiss
150 g Zucchini
150 g Gelbe Paprikaschote
250 g Bundmoehren
400 ml Gefluegelfond; Glas
3/8 l Gemuesebruehe
5  Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
1/8 l Sherryessig
3 El. Sherry
1  Topf Kerbel
150 g Leichte Salatcreme
150 g Magermilchjoghurt
1  Schalotte
2  Gewuerzgurken
1 Bd. Petersilie
- - Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gefluegelsuelze mit Gemuese, Remouladensosse:

Rezept - Gefluegelsuelze mit Gemuese, Remouladensosse
1. Putenbrustfilet waschen, trockentupfen, wuerzen und im heissen Oel anbraten. Bei geringer Hitze 10-15 Minuten braten. Herausnehmen. 2. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Gemuese putzen, waschen, grob wuerfeln. Fond und Bruehe mit Pfefferkoernern und Lorbeerblatt aufkochen. Paprika und Moehren zugeben und 5 Minuten garen. Zucchini zufuegen, weitere ca. 2 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen lassen. 3. Kochbruehe durch ein mit Kuechenpapier ausgelegtes Sieb giessen. Gelatine ausdruecken und im warmen Sud aufloesen. Essig, Salz, Pfeffer und Sherry zugeben, kraeftig abschmecken. 4. Eine Kastenform (1,5l Inhalt) kalt ausspuelen. Kerbelblaettchen, Gemuese und Putenbrustfilet hineingeben. Mit Gelierfluessigkeit begiessen. Mindestens 4 Stunden im Kuehlschrank fest werden lassen. 5. Salatcreme und Joghurt verruehren. Schalotte abziehen, fein wuerfeln. Gewuerzgurken fein wuerfeln. Beides unterruehren. Gehackte Petersilie zugeben. Abschmecken. 6. Gefluegelsuelze stuerzen, in Scheiben schneiden. Mit Remouladensosse anrichten. Nach Wunsch mit Kerbel garnieren. Dazu: Roestkartoffeln. :Pro Person ca. : 120 kcal :Eiweiss : 33 Gramm :Fett : 11 Gramm :Kohlenhydrate : 14 Gramm :Zubereitungsz. : ca. 1 Stunde * Quelle: Fuer Sie Rezeptkarte gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gefluegel, Gemuese, Terrine, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kalium - ein lebenswichtiges ElektrolytKalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt
Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern 3,5 – 5,5 Millimol pro Liter – so sieht der ideale Kaliumwert im Blutserum aus. Das unscheinbare, für den menschlichen Organismus unverzichtbare Alkalimetall im Zellinneren gleicht einer Schaltzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen.
Thema 4579 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6195 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4954 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |