Rezept Gefluegelragout im Nudelrand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegelragout im Nudelrand

Gefluegelragout im Nudelrand

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10081
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2783 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500  g. Penne-Nudeln
- - Salz
1 El. Butter
1 El. Petersilie, gehackt
1  Ei, gross
300  g. Sahne
600  g. Putenfleisch, geschnetzelt
- - Pfeffer, frisch gemahlen
4 El. Oel
- - Paprikapulver
1  Zwiebel, rot
1  Knoblauchzehe
1  Paprikaschote, rot
1  Paprikaschote, gruen
1  Paprikaschote, gelb
1  Zucchini
1/8 l Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Gefluegelragout im Nudelrand:

Rezept - Gefluegelragout im Nudelrand
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen, mit dem mit 100 g Sahne verruehrten Ei mischen. Eine Kuchenform (26 cm O) mit der Butter einstreichen und mit der gehackten Petersilie ausstreuen. Die Nudeln in die Form fuellen und in der 150Grad(Gas Stufe 1) vorgeheizten Roehre ca. 15 Minuten backen. Inzwischen das Putenfleisch waschen und trockentupfen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Oel in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundum anbraten. Dann herausnehmen, mit Paprika bestreuen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen, Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch pressen. Den Paprika waschen, halbieren und von Stielansatz, Kerngehaeuse und Trennhaeuten befreien. Die Zucchini vorbereiten und waschen, dann ebenso wie den Paprika wuerfeln. Das vorbereitete Gemuese und das Fleisch in die Pfanne geben, 5 Minuten duensten. Mit dem Weisswein abloeschen und mit der restlichen Sahne auffuellen. Alles ca. 10 Minuten einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Nudelrand stuerzen und das Ragout darin anrichten. Evtl. mit Majoran garnieren. Info: Pro Portion ca. 58 g Eiweiss, 44 g Fett, 102 g Kohlenhydrate = ca. 1101 kcal = 4609 kJ * Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 11 Sep 1994 12:39:00 +0200 Stichworte: Nudeln, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7154 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 9882 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9176 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |