Rezept Gefluegelpfanne mit Pilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegelpfanne mit Pilzen

Gefluegelpfanne mit Pilzen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9640
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Haehnchen
1 El. Butterschmalz
1/2  Zwiebel
- - Jodsalz
- - weisser Pfeffer
80 g Bohnen
80 g Brokkoli
80 g Blumenkohl
1  Karotte
1 klein. Zucchini
60 g Austernpilze
60 g Egerlinge
2  Kartoffeln
3  Tomaten
1/2 Tas. Bruehe
- - Oregano
- - Rosmarin
1 El. gehackte Kraeuter
- - Pfeffer; aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Gefluegelpfanne mit Pilzen:

Rezept - Gefluegelpfanne mit Pilzen
Haehnchen halbieren und in etwas groessere Stuecke zerhacken. Butterschmalz erhitzen, die in Streifen geschnittene Zwiebel darin glasig duensten. Die mit Jodsalz und weissem Pfeffer gewuerzten Haehnchenteile dazugeben und ringsum goldgelb anbraten. Das gesamte Gemuese - in mundgerechte Stuecke zerteilt - und die auf Biss gegarten Kartoffelscheiben hinzugeben. Mit Rosmarin und Oregano leicht bestreuen. Die zerkleinerten, puerierten Tomaten mit der Bruehe vermischen und ueber die Gefluegelpfanne geben. Im Bratrohr bei ca. 180 Grad etwa 25 Minuten garen. Die servierfertige Gefluegelpfanne mit den gehackten Kraeutern bestreuen und mit Pfeffer verfeinern. * Quelle: SAT.1 TEXT - 21.09.94 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Wed, 21 Sep 1994 Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Pilz, Gemuese, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 14094 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24794 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Kefir - der gesunde Pilz aus TibetKefir - der gesunde Pilz aus Tibet
Aus den Hochgebirgen des Tibet und Kaukasus stammt der Milchkefir - ein joghurtähnliches, leicht säuerliches Getränk, das angenehm auf der Zunge prickelt.
Thema 49830 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |