Rezept Gefluegelleberschaum in Schalottensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegelleberschaum in Schalottensauce

Gefluegelleberschaum in Schalottensauce

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9639
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2720 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  kl. Zwiebel
1/2  Knoblauchzehe
2 Tl. Butter
200 g Gefluegellebern
2  Eier
1 Tl. gehackte Petersilie 4 El. Sahne
- - Pfeffer
- - Salz
- - Butter fuer die Formen
2  Schalotten
1/4 l Gefluegelbruehe
1 Tl. Estragonblaetter
Zubereitung des Kochrezept Gefluegelleberschaum in Schalottensauce:

Rezept - Gefluegelleberschaum in Schalottensauce
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schaelen, fein wuerfeln und in 1 Tl. Butter glasig anziehen lassen. Die Lebern sauber putzen, Sehnen und Roehren entfernen. Ein Ei, die Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch und 1-2 El. Sahne im Mixer glatt puerieren. Salzen und zur Seite stellen. Das andere Ei trennen, das Eiweiss mit einer Prise Salz langsam schneller werdend schnittfest schlagen. Das Leberpueree durch ein Haarsieb streichen, den Eischnee unterheben und die Masse abschmecken. Souffleformen ausbuttern, mit der Lebermasse fuellen, mit Alufolie verschliessen und im Wasserbad im vorgeheizten Ofen (E: 200 Grad, G: 3) etwa 20 Min. garen. Inzwischen die Schalotten schaelen, fein wuerfeln, in der restlichen Butter anschwitzen, mit der Bruehe aufgiessen und bei starker Hitze auf das halbe Volumen einkochen lassen. Sahne und Eigelb verquirlen, die Bruehe damit binden und warmstellen. Den Leberschaum aus dem Ofen nehmen, mit einem spitzen Messer loesen, auf warme Teller stuerzen und mit der abgeschmeckten, mit Estragon verfeinerten Sauce umgiessen. Die Lebern koennen schon am Vortag geputzt und ueber Nacht in Buttermilch eingelegt werden. Weinempfehlung von Nikos Tavridis Gewuerztraminer von Zind Humbrecht 1990 Intensive, leicht rauchige Nase, massvolle Suesse im Koerper 30 DM Dinner for Two (28.9.94) Vorspeise: Gefluegelleberschaum in Schalottensauce Hauptgericht: Hirschfilet mit Nuessen und Kirschen Dessert: Nussteller ** Gepostet von Franz Betzel Date: Mon, 26 Sep 1994 Stichworte: Dinner, P2, Vorspeisen, Gefluegel, Leber

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4536 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 8679 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6612 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |