Rezept Geflügelfondue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geflügelfondue

Geflügelfondue

Kategorie - Geflügel, Fondue, Gemüse, Party Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26972
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Geflügelfleisch; Putenbrust, Hähnchen- brustfilet
- - Fett zum Fritieren
1  Paprikaschoten, rot
3  Frühlingszwiebeln
1 klein. Dose Ananas in Scheiben
1  Knoblauchzehen
1  Zwiebeln
20 g Fett
100 ml Geflügelfond
2 El. Sojasauce
2 El. Tomatenmark
6 El. Essig
2 El. Speisestärke
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Geflügelfondue:

Rezept - Geflügelfondue
Fleisch trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Fritierfett in einem Fonduetopf auf 180 Grad C erhitzen. Fleischwürfel auf Fonduegabeln stecken und im heißen Fett fritieren. Für die Sauce Gemüse putzen, waschen, Paprika in feine Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen, Ananas in Stücke schneiden. Knoblauchzehe und Schalotte schälen, fein hacken und im heißen Fett andünsten. Restliche Zutaten mit dem Ananassaft glattrühren, zufügen und kurz aufkochen lassen. Gemüse und Ananasstücke zufügen, ca. 2 Minuten darin garen. Alles nochmal mit den Gewürzen abschmecken und erkalten lassen. Weitere Beilagen: Salate, Weißbrot und diverse Saucen Quelle: Metzgereizeitschrift Lukullus Nr. 47 vom 26.11.1999 erfaßt: Sabine Becker, 20. Dezember 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 4852 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11299 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6323 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |