Rezept Gefluegelcremesuppe mit Trueffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegelcremesuppe mit Trueffeln

Gefluegelcremesuppe mit Trueffeln

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8835
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2500 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800  g. Huehnerfluegel, Hals, Schenkel
1  Stange Lauch
1  Moehre
3  Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
1/2 l Wasser
- - Salz
50  g. Trueffeln aus dem Glas
1 dl Creme fraiche
3  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Gefluegelcremesuppe mit Trueffeln:

Rezept - Gefluegelcremesuppe mit Trueffeln
Creme de volaille aux truffes Lauch und Moehre putzen und in kleine Stuecke schneiden. Zusammen mit den Huehnchenteilen in eine Kasserolle geben, Wasser und Gemuese zufuegen, zum Kochen bringen und unter geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze 1 1/2 - 2 Stunden leise koecheln lassen. Die Huehnchenteile herausnehmen und die Bruehe durch ein feines Sieb passieren. Die Bruehe sollte 1/2 Liter - 6 dl ergeben. Falls etwas verdampft sein sollte, mit heissem Wasser aufgiessen. Trueffeln in feine kleine Streifchen schneiden und in der Huehnerbruehe 15 Minuten kochen lassen. Creme fraiche mit Eigelb verquirlen, vorsichtig einen Suppenloeffel der heissen, aber nicht mehr kochenden Bruehe unter staendigem Ruehren dazugeben und anschliessend die Mischung in die Suppe ruehren. Die Gefluegelcremesuppe abschmecken und unter staendigem Ruehren erhitzen bis die Suppe cremig wird. Vorsicht!!! Nicht kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb! Sofort servieren! Source: Leichte Kueche Rhonetal ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 27 May 1994 18:27:00 +0100 Stichworte: Suppen, Vorspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16006 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 13060 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21221 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |