Rezept Gefluegel Souffle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegel Souffle

Gefluegel Souffle

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11827
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3049 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Brathaehnchen; fertig gekauft
70 g Butter
50 g Mehl
1/4 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer
1  Spur Muskatnuss; gerieben
3  Eigelb
100 g Kaese, gerieben
3  Eiweiss
- - Butter; zum Einfetten
Zubereitung des Kochrezept Gefluegel Souffle:

Rezept - Gefluegel Souffle
Brathaehnchen haeuten, von den Knochen loesen. Fleisch fein hacken. In einer Schuessel beiseite stellen. Fuer die Sosse Butter in einem Topf erhitzen. Mehl einstreuen. Unter Ruehren durchschwitzen. Milch zugiessen und 7 Minuten kochen lassen. Dabei immer ruehren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Topf vom Herd nehmen. Eigelb und geriebenen Kaese reinruehren. Eiweiss in einem Topf steif schlagen. Mit dem fein gehackten Fleisch unterheben. In eine eingefettete, feuerfeste Form geben. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Deckel oder Alufolie abdecken. Backzeit: 35 Minuten Elektroherd: 180 Grad Gasherd: Stufe 3 Waehrend der Backzeit die Alufolie nicht oeffnen, sonst faellt das Souffle zusammen. Es muss sofort nach dem Backen serviert werden. Wann reichen: Als kleines Abendessen. Mit Kopfsalat in Joghurtmarinade. Vorbereitung 10 Minuten Zubereitung 50 Minuten * Menue 4/10 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 17524 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67448 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 33358 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |