Rezept Geflügel Schinken Terrine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geflügel-Schinken-Terrine

Geflügel-Schinken-Terrine

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2344
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Putenbrust
250 g gekochter Schinken
300 g süße Sahne
2  Eigelb
- - Curry
- - Paprika
- - Pfeffer
- - Salz
100 g Frühlingszwiebeln
2  Eiweiß
200 g Champignons
Zubereitung des Kochrezept Geflügel-Schinken-Terrine:

Rezept - Geflügel-Schinken-Terrine
Putenfleisch und Schinken durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Mit Sahne und Eigelb verrühren und mit Curry, Paprika, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken. Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden, die Hälfte unter die Fleischmasse rühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Champignons in feine Scheiben schneiden. Die Hälfte der Fleischmasse in eine gefettete Kastenform (etwa 12 x 25 cm) füllen. Restliche Zwiebelringe und Champignons daraufgeben, dabei ringsum 1 cm Rand frei lassen. Restliche Fleischmasse darauf verteilen, fest in die Form drücken und glattstreichen. Form mit Alufolie zudecken und in die mit Wasser gefüllte Fettpfanne in den kalten Backofen setzen. E: Unten. T: 200 °C / 55 bis 65 Minuten, 10 Minuten 0. Sud abgießen. Terrine in der Form verschenken. Dazu schmeckt Remoulade. Tip: Besonders dekorativ sieht die Terrine in einer speziellen Terrinen- oder Pastetenform aus.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen mit dem Wok - Asiatische KücheKochen mit dem Wok - Asiatische Küche
Das Kochen mit dem Wok geht schnell von der Hand, ist gesund und prädestiniert für das Zubereiten asiatischer Gerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
Thema 28980 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 5692 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18402 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |