Rezept Gefluegel Frikadellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegel-Frikadellen

Gefluegel-Frikadellen

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29750
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5475 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaki !
Kaki-Frucht , gegen Nieren und Leberleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Zwiebeln
100 g Toastbrot
150 ml Schlagsahne
1 Bd. Kerbel
1 Bd. glatte Petersilie
400 g Haehnchenbrustfilet
1  Zitrone; die Schale davon
1 Tl. Salz
1 Tl. Edelsuesspaprika
- - Pfeffer
30 g Butterschmalz
750 g Kartoffeln
400 g Salatgurke
200 g Zuckererbsen
- - Salz
2  Lauchzwiebeln
1 Bd. glatte Petersilie
1 Bd. Kerbel
150 g Huehnerbruehe
- - Pfeffer
1 El. Senf
1 Tl. Zucker
4 El. Essig z.B. Schalotten-Knoblauch- Essig
4 El. Oel z.B. Traubenkernoel
- - 13.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Gefluegel-Frikadellen:

Rezept - Gefluegel-Frikadellen
Zuerst fuer den Salat kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten garen. Gurke schaelen, laengs halbieren und die Kerne entfernen. In Scheiben schneiden. Zuckererbsen waschen, putzen und in kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Abgissen und abschrecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kraeuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Mit den vorbereiteten Zutaten mischen. Bruehe, Gewuerzzutaten, Essig und Oel verruehren, darueber giessen. Vorsichtig mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Abschmecken. Fuer die Frikadellen Zwiebeln abziehen und wuerfeln. Toastbrot wuerfeln, in Sahne einweichen. Kraeuter waschen, trockentupfen und hacken. Haehnchenfleisch wuerfeln. Zwiebeln, Toastbrot, Kraeuter, Fleisch, abgeriebene Zitronenschale und Gewuerzzutaten mit dem Hackmesser der Kuechenmaschine fein zerkleinern (oder durch die kleine Scheibe des Fleischwolfs drehen). Aus der Gefluegelmasse die 3-fache Menge, wie oben angegeben, Frikadellen formen. Im heissen Butterschmalz ca. 8 Minuten braten. Gefluegel-Frikadellen mit dem Kartoffelsalat servieren. Nach Wunsch mit Kerbel anrichten. :Pro Person ca. : 610 kcal :Pro Person ca. : 2554 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 1/2 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12640 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7568 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38621 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |