Rezept Gefluegel 01

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegel 01

Gefluegel 01

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8833
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4159 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Gefluegel 01:

Rezept - Gefluegel 01
Haehnchen (Huehnchen) und Huhn, Poularde und Gans, Ente, Puter und Taube, sie alle gehoehren zur Gruppe Hausgefluegel. Man kann sie frisch geschlachtet oder tiefgekuehlt kaufen. Bratfertig vorbereitet sind sie in jedem Fall. Das heisst, sie sind gerupft, ausgenommen und werden ohne Kopf und Beine angeboten, aber mit den Innereien, also Herz, Leber und geputztem Magen. Tiefkuehlgefluegel immer ohne Verpackung auftauen - bei Zimmertemperatur oder zugedeckt im Kuehlschrank. Die Auftauzeit richtet sich nach dem Gewicht des Tieres. Sie steht immer auf der Verpackung. Hausgefluegel ist uebrigens reich an hochwertigem Eiweiss, an Vitamin B1 und B2 sowie an Eisen. Bis auf die fetten Sorten wie Gans und Ente ist Gefluegel leicht verdaulich, also auch Schonkost. Haehnchen, die der Fachmann auch Jungmasthaehnchen nennt, sind neun bis zwoelf Wochen alte Jungtiere beiderlei Geschlechts. Es kann also durchaus mal ein Huehnchen sein, das als Haehnchen gekauft worden ist. Die Tiere duerfen nicht mehr als 1200 g wiegen. Gutes Haehnchenfleisch ist gelbrosa und riecht frisch. Huehner, die meist als Suppenhuehner verkauft werden, muessen mindestens zwoelf Wochen alt sein, bevor sie geschlachtet werden. Meistens kommen einjaehrige auf den Markt. Sie werden kochfertig mit einem Gewicht von 1100 bis 1900 g gehandelt, oft sogar 2500 g schwer. Ihr Fleisch ist gelbrosa und nicht so zart. Kueken, - 150 bis 200 g schwer - werden vorwiegend dort angeboten, wo sie zur Landeskueche (z.B. Hamburger Stubenkueken) gehoeren. Es gibt sie vor allem im zeitigen Fruehjahr. Kueken haben gelbliches Fleisch. Poularden heissen die jungen Huehner, gemaesteten Haehnchen oder Huehnchen. (In Belgien und Frankreich gibt es auch eine Huehnerrasse gleichen Namens.) Die Tiere werden 12 bis 13 Wochen bis zu einem Idealgewicht von 1500 bis 2000 g gemaestet. Poulardenfleisch ist hell, wohlschmeckend und zart. ** From: powerplay@joker.zer.sub.org Date: Tue, 10 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gefluegel, Informationen, Grundlagen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9836 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 4920 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7219 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |