Rezept Gefluegel 01

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefluegel 01

Gefluegel 01

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8833
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4188 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majoran !
Nervenwirksam, spannungslösend, sedativtonisierend. Majoran verbindet sich gut mit Bergamotte und Lavendel. Die Mischung wirkt angenehm entspannend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Gefluegel 01:

Rezept - Gefluegel 01
Haehnchen (Huehnchen) und Huhn, Poularde und Gans, Ente, Puter und Taube, sie alle gehoehren zur Gruppe Hausgefluegel. Man kann sie frisch geschlachtet oder tiefgekuehlt kaufen. Bratfertig vorbereitet sind sie in jedem Fall. Das heisst, sie sind gerupft, ausgenommen und werden ohne Kopf und Beine angeboten, aber mit den Innereien, also Herz, Leber und geputztem Magen. Tiefkuehlgefluegel immer ohne Verpackung auftauen - bei Zimmertemperatur oder zugedeckt im Kuehlschrank. Die Auftauzeit richtet sich nach dem Gewicht des Tieres. Sie steht immer auf der Verpackung. Hausgefluegel ist uebrigens reich an hochwertigem Eiweiss, an Vitamin B1 und B2 sowie an Eisen. Bis auf die fetten Sorten wie Gans und Ente ist Gefluegel leicht verdaulich, also auch Schonkost. Haehnchen, die der Fachmann auch Jungmasthaehnchen nennt, sind neun bis zwoelf Wochen alte Jungtiere beiderlei Geschlechts. Es kann also durchaus mal ein Huehnchen sein, das als Haehnchen gekauft worden ist. Die Tiere duerfen nicht mehr als 1200 g wiegen. Gutes Haehnchenfleisch ist gelbrosa und riecht frisch. Huehner, die meist als Suppenhuehner verkauft werden, muessen mindestens zwoelf Wochen alt sein, bevor sie geschlachtet werden. Meistens kommen einjaehrige auf den Markt. Sie werden kochfertig mit einem Gewicht von 1100 bis 1900 g gehandelt, oft sogar 2500 g schwer. Ihr Fleisch ist gelbrosa und nicht so zart. Kueken, - 150 bis 200 g schwer - werden vorwiegend dort angeboten, wo sie zur Landeskueche (z.B. Hamburger Stubenkueken) gehoeren. Es gibt sie vor allem im zeitigen Fruehjahr. Kueken haben gelbliches Fleisch. Poularden heissen die jungen Huehner, gemaesteten Haehnchen oder Huehnchen. (In Belgien und Frankreich gibt es auch eine Huehnerrasse gleichen Namens.) Die Tiere werden 12 bis 13 Wochen bis zu einem Idealgewicht von 1500 bis 2000 g gemaestet. Poulardenfleisch ist hell, wohlschmeckend und zart. ** From: powerplay@joker.zer.sub.org Date: Tue, 10 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gefluegel, Informationen, Grundlagen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49223 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11431 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5585 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |