Rezept Gef. Mangoldroellchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gef. Mangoldroellchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce

Gef. Mangoldroellchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10083
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Doppelrahmfrischkaese
1  Ei
20 g Semmelbroesel
2  Knoblauchzehen
30 g Geraffelter Kaese Parmesan oder mittelalter Gouda
- - Salz
- - Frisch gem. Pfeffer
1/2  Zitrone
8  Mangoldblaetter ersatzw. Wirsing
1/8 l Bruehe (Instant) Kartoffelpuffer
400 g Mehlig kochende Kartoffeln
- - Salz
2  Eier
2 El. Maismehl oder Weizenmehl
- - Frisch gem. Pfeffer
1 El. Frischer, gehackter Majoran
4 El. Oel
- - Tomatensauce
2  Fleischtomaten
- - Fond vom Rezept
- - Mangoldroellchen
2  Knoblauchzehen
- - Salz
2  Chilischoten oder Cayennepfeffer
1 El. Rotweinessig
Zubereitung des Kochrezept Gef. Mangoldroellchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce:

Rezept - Gef. Mangoldroellchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce
Zubereitung(Mangoldroellchen): * Frischkaese mit Ei, Semmelbroeseln, Knoblauch und Kaese verruehren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mangoldblaetter kurz in kochendes Wasser mit Zitronensaft tauchen, abtropfen lassen und die Blaetter von den Stielen abschneiden. Die duenne Haut der Stiele abziehen. Die Haelfte der Stiele in feine Streifen schneiden und zur Kaesemischung geben. In acht Portionen teilen und auf die Blaetter verteilen. Blaetter aufrollen. Restliche Stiele in einen breiten, flachen Topf geben, die Mangoldroellchen darauf setzen und Bruehe zugiessen. Bei kleiner Hitze zugedeckt 15 Min. duensten. Mangoldroellchen und Stiele herausheben und abtropfen lassen. Den Fond fuer die scharfe Tomatensauce verwenden. (Pflanzliches Eiweiss 11 g / tierisches Eiweiss 42 g; pro Portion ca. 270 Kalorien / 1130 kJ) * Zubereitung(Kartoffelpuffer): * Fuer die Puffer geschaelte Kartoffeln grob raffeln und in einem Kuechentuch die Feuchtigkeit fest ausdruecken. Kartoffelraspeln mit Ei, Mehl, Salz, Pfeffer und Majoran mischen. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Fuer acht Puffer je einen Essloeffeln Kartoffeln in die Pfanne geben, duenn ausstreichen und von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. (Pflanzliches Eiweiss 8 g / tierisches Eiweiss 14 g; pro Portion ca. 115 Kalorien / 481 kJ) * Zubereitung (Scharfe Tomatensauce): * Fuer die Sauce Tomaten abziehen und grob hacken. Fond, Tomaten, Knoblauch, Salz, Chilischoten und Essig in einen Topf geben und bei grosser Hitze etwa zehn Minuten im offenen Topf einkochen. Chilies herausnehmen. (Pflanzliches Eiweiss 3 g / tierisches Eiweiss 1 g; pro Portion ca. 20 Kalorien / 84 kJ) Erfasser: Stichworte: Mbkb_ii, Vegetarisch, Gerichte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3237 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7983 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4771 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |