Rezept Geeistes Melonensüppchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geeistes Melonensüppchen

Geeistes Melonensüppchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5440
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Mini-Bananen
1 klein. Melone
3  Stangen Rhabarber
- - Sahne
- - Weißwein
- - Zitronensaft
- - Zucker, braun
- - Zucker, weiß
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 10. 05. 2000
Zubereitung des Kochrezept Geeistes Melonensüppchen:

Rezept - Geeistes Melonensüppchen
Zubereitung: die Melone halbieren und das Fruchtfleisch der einen Haelfte mit Zitronensaft, Zucker und Weisswein puerieren. die andere Haelfte ebenfalls aushoehlen. Den Rhabarber schaelen, in Stuecke schneiden, mit braunem Zucker vermischen und in Weisswein zu Kompott kochen. die Bananen schaelen und mit Zitronensaft puerieren. Das Bananenpueree mit geschlagener Sahne vermengen. Zum Anrichten die Melone in die Tellermitte setzen und das Melonensueppchen hineingeben. Das Rhabarberkompott um die Melone herum auf den Teller geben und mit Bananenschaumnocken garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21553 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7109 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 7007 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |